BVT setzt US-Fondsserie mit neuem Spezial-AIF fort

Die Münchner BVT Unternehmensgruppe startet einen weiteren US-Immobilienfonds, der in Class-A-Apartmentanlagen investiert. Er richtet sich als Spezial-AIF ab 250.000 US-Dollar ausschließlich an semiprofessionelle und professionelle Anleger.

Beispielobjekt in Boston aus dem BVT Residential USA 1
Beispielobjekt in Boston aus dem BVT Residential USA 1

Kapitalverwaltungsgesellschaft der BVT Residential USA 10 – SP GmbH & Co. Geschlossene Investment KG ist die BVT-Tochtergesellschaft derigo GmbH & Co. KG. 2016 hatte BVT im Rahmen der langjährigen Residential-Serie (gestartet 2004) einen ersten Spezial-AIF erfolgreich platziert, teilt das Unternehmen mit.

Der BVT Residential USA 10 – SP investiert in die Entwicklung von mindestens zwei Class-A-Apartmentanlagen in Boston, Massachusetts. Die Investition erfolgt über die Beteiligung an dem ebenfalls neu aufgelegten inländischen geschlossenen Spezial-AIF BVT Residential USA 10 GmbH & Co. Geschlossene Investment KG, der ebenfalls von derigo extern verwaltet wird und der insbesondere für institutionelle Anleger konzipiert wurde. Das vorgesehene Gesamtinvestitionsvolumen des BVT Residential USA 10 beläuft sich auf rund 280 Millionen US-Dollar. Die prognostizierte Zielrendite des BVT Residential USA 10 – SP liegt bei 13 Prozent p. a. (im Midcase, vor Steuern) .

Die BVT Unternehmensgruppe konzipiert der Mitteilung zufolge bereits seit 1976 Beteiligungsmöglichkeiten in US-Immobilien. Die BVT Residential USA Serie wurde 2004 gestartet. Über bislang neun Beteiligungsgesellschaften mit einem Investitionsvolumen von insgesamt rund 830 Millionen US-Dollar wurden bzw. werden zusammen 14 Apartmentanlagen mit insgesamt über 4.800 Wohnungen entwickelt – sechs davon im Großraum Boston, Massachusetts, von denen zwischenzeitlich vier erfolgreich abgewickelt worden sind.

„Der neue Residential-Fonds kommt dem Wunsch unserer semiprofessionellen Anleger nach Investments mit hohen Renditechancen als Portfolio-Beimischung entgegen. Bei den Investitionen setzen wir weiterhin auf den Erfolgsfaktor Boston – vier unserer bislang sechs Projekte dort konnten wir bereits auflösen und dabei ein durchschnittliches Gesamtergebnis von 15,4 Prozent p. a. vor Steuern für unsere Anleger erzielen“, so Marcus Kraft, Geschäftsführer der BVT Holding. (sl)

Foto: BVT

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.