Anzeige
1. September 2017, 11:49
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Große Nähe zu unserem Kerngeschäft”

Die Immac Immobilienfonds GmbH aus Hamburg startet den Vertrieb eines Hotelfonds für Privatanleger und plant mit der Konzern-Tochtergesellschaft DFV weitere Investitionen in dieser Branche.

20170419 003 NHWeinheim Kl-Kopie in Große Nähe zu unserem Kerngeschäft

Das NH-Hotel in Weinheim hat 187 Zimmer

Der alternative Investmentfonds (AIF) mit dem Namen “DFV Hotel Weinheim GmbH & Co. KG geschlossene Investmentkommanditgesellschaft” investiert in ein Hotel in Weinheim in Baden Württemberg mit 187 Zimmern. Es handelt sich bereits um den neunten Publikums-AIF, der von der Immac-Schwestergesellschaft HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG aufgelegt wird.

Das Objekt ist bis mindestens 2030 an die NH Hotels Deutschland GmbH vermietet. Das Investitionsvolumen beträgt rund 20 Millionen Euro, wovon auf das Kommanditkapital rund 9,1 Millionen Euro entfallen. Anleger können sich ab 20.000 Euro plus fünf Prozent Agio beteiligen.

Weitere Hotel-Investitionen

Das Kürzel DFV steht für die DFV Deutsche Fondsvermögen AG. Sie wurde 2008 als Schwester-Emissionshaus der auf Health-Care-Objekte (hauptsächlich Pflegeheime) fokussierten Immac gegründet, hat sich später auf Investments in Hotelimmobilien spezialisiert und wurde 2017 von der Immac Holding zu 100 Prozent übernommen.

Immac beabsichtigt, die DFV schon in 2017 auszubauen und mit der Marke das Investitionsvolumen im Hotelsektor deutlich zu steigern. “Bei Hotels besteht eine große Nähe zu den Immobilien unseres Kerngeschäftes bei Immac. Es sind ebenfalls single tenant Immobilien, die über eine stark vergleichbare Architektur und Haustechnik verfügen”, sagt Thomas Roth, Vorstand der Immac Holding.

Noch in diesem Jahr plane die DFV den Einkauf von zwei bis drei weiteren Hotels im In- und Ausland, so die Mitteilung. Auch die bestehende Auslandstochter der DFV werde hierbei erhalten und weiter ausgebaut werden. Die vollständige Integration der DFV in den Immac Konzern soll bis zum Jahresende 2017 abgeschlossen sein. (sl)

Foto: DFV

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Grundrente wird offensichtlich konkreter

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil plant eine Grundrente für Geringverdiener. Erste Präzisierungen wurden jetzt bekannt. 

mehr ...

Immobilien

Wüstenrot Immobilien: Vermittlungsrekord und Absage an das Bestellerprinzip

Die Wüstenrot Immobilien GmbH (WI) konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 erneut einen neuen Rekord bei den Vermittlungen verbuchen und spricht sich gegen das geplante Bestellerprinzip aus.

mehr ...

Investmentfonds

Absolute-Return: “Volatilität ist an sich nichts schlechtes”

Steigende Volatilität allein ist noch kein Grund, in Absolute-Return-Strategien zu investieren. Über die Stärken und Schwächen der Assetklasse sprach Cash. mit Claudia Röring, Leiterin Produktmanagement bei Lupus alpha.

mehr ...

Berater

Rankel: Mit Social Media Kunden gewinnen

Jeder zweite Facebook-Account eines Maklers ist inaktiv. Das zeigt: Viele Berater nehmen sich zwar vor, über Social Media Kunden zu gewinnen. Doch sie wissen nicht wie.

Die Rankel-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Solar-Emission in Schwierigkeiten

Die te Solar Sprint IV GmbH & Co. KG warnt davor, dass sich gegenüber den Anlegern ihrer Nachrangdarlehen die Erfüllung der Verpflichtungen auf Zins- und Rückzahlung verschiebt. Es bestehe die Gefahr des Ausfalls von Forderungen gegenüber Projektgesellschaften.

mehr ...

Recht

Incentives – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...