28. August 2017, 16:06
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Project startet drei weitere Bauvorhaben

Mehrere Immobilienentwicklungsfonds des Asset Managers Project haben drei weitere Baugrundstücke in Berlin, Potsdam und Hamburg erworben. Das Gesamtverkaufsvolumen beläuft sich auf rund 67,4 Millionen Euro.

20151008-ret-JH-B HCS Hafen Cam 08 in Project startet drei weitere Bauvorhaben

Eines der schon früher gestarteten Projekte, an denen unter anderem der Metropolen 16 beteiligt ist: 76 Wohnungen in Berlin-Spandau (Visualisierung).

Die beiden aktuell in Platzierung befindlichen Beteiligungsangebote Metropolen 16 und Metropol Invest haben der Mitteilung von Project zufolge die Rudower Chaussee 34 im Berliner Bezirk Adlershof angekauft.

Auf dem 2.299 Quadratmeter großen, brach liegenden Baugrundstück sieht Project die Errichtung eines Wohngebäudes für gehoben ausgestattete Eigentumswohnungen, gewerbliche Apartments und Gewerbe mit Tiefgarage vor. Das Verkaufsvolumen beläuft sich auf rund 21 Millionen Euro.

Studentenwohnungen in Potsdam

In Potsdam hat der Metropolen 16 zusammen mit weiteren Project-Fonds ein 4.500 Quadratmeter großes Grundstück erworben. Vorgesehen ist der Neubau einer Wohnanlage für Studenten. Die Wohnungen sind als Mikroapartments geplant und umfassen eine durchschnittliche Wohnfläche von 27 Quadratmetern. Außerdem ist der Bau einer Tiefgarage vorgesehen. Das geplante Verkaufsvolumen beläuft sich auf etwa 32,7 Millionen Euro.

Im Hamburger Stadtteil Bramfeld sieht Project auf einem 2.920 Quadratmeter großen Baugrundstück den Neubau einer Wohnanlage mit drei freistehenden Mehrfamilienhäusern vor. Die Wohnhäuser mit gehoben ausgestatteten Zwei- bis Vier-Zimmer-Eigentumswohnungen werden mit zwei Vollgeschossen sowie einem Staffelgeschoss geplant. Die Immobilienentwicklung umfasst ein Verkaufsvolumen von circa 13,7 Millionen Euro. (sl)

Foto: Project

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Versicherer: Ist Deutschland keine Wachstumsregion mehr?

Die CEOs von Versicherungsunternehmen verlieren ihren Optimismus im Bezug auf die weltweite Konjunktur. Besonders der Markt der Bundesrepublik scheint vielen gesättigt. Das und mehr zeigt der 22. PwC Global CEO Survey.

mehr ...

Immobilien

Kein Frühlingserwachen bei den Wohnimmobilienpreisen

Bereits den dritten Monat in Folge haben sich die Preise für private Wohnimmobilien im bundesdeutschen Durchschnitt laut der aktuellen Auswertung des Europace-Hauspreis-Index EPX für Februar 2019 praktisch nicht verändert. Ist das der Anfang vom Ende steigender Immobilienpreise oder nur eine vergleichsweise lange “Winterstarre”?

mehr ...

Investmentfonds

Portfolios und Performances mit neuem Tool effektiv bewerten

Wisdom Tree, Sponsor von Exchange-Traded Funds (“ETF”) und Exchange-Traded Products (“ETP”), hat die WisdomTree Investor Solutions-Plattform lanciert.

mehr ...

Berater

Emissionshaus UDI geht in die Offensive

In einem außergewöhnlich langen, selbst verbreiteten Interview verteidigt der neue Chef des Emissionshauses UDI aus Nürnberg unter anderem die „Quersubventionierung“ von Geschäftsbereichen und kündigt ehrgeizige Ziele an.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bringt weiteren Pflegeheim- und Kita-Fonds

Die INP-Gruppe aus Hamburg, hat mit dem Vertrieb eines neuen alternativen Investmentfonds (AIF) für Privatanleger begonnen. Fondsobjekte sind Immobilien für alt und jung.

mehr ...

Recht

Straßenverkehr: Was tun bei falschen Anschuldigungen?

Strafen vom Bußgeld bis zum Führerscheinentzug muss nur fürchten, wer sich nicht an die Verkehrsregeln hält – so zumindest in der Theorie. Trotzdem kommt es in der Praxis immer wieder zu potenziell teuren Falschanschuldigungen.

mehr ...