Anzeige
28. August 2017, 16:06
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Project startet drei weitere Bauvorhaben

Mehrere Immobilienentwicklungsfonds des Asset Managers Project haben drei weitere Baugrundstücke in Berlin, Potsdam und Hamburg erworben. Das Gesamtverkaufsvolumen beläuft sich auf rund 67,4 Millionen Euro.

20151008-ret-JH-B HCS Hafen Cam 08 in Project startet drei weitere Bauvorhaben

Eines der schon früher gestarteten Projekte, an denen unter anderem der Metropolen 16 beteiligt ist: 76 Wohnungen in Berlin-Spandau (Visualisierung).

Die beiden aktuell in Platzierung befindlichen Beteiligungsangebote Metropolen 16 und Metropol Invest haben der Mitteilung von Project zufolge die Rudower Chaussee 34 im Berliner Bezirk Adlershof angekauft.

Auf dem 2.299 Quadratmeter großen, brach liegenden Baugrundstück sieht Project die Errichtung eines Wohngebäudes für gehoben ausgestattete Eigentumswohnungen, gewerbliche Apartments und Gewerbe mit Tiefgarage vor. Das Verkaufsvolumen beläuft sich auf rund 21 Millionen Euro.

Studentenwohnungen in Potsdam

In Potsdam hat der Metropolen 16 zusammen mit weiteren Project-Fonds ein 4.500 Quadratmeter großes Grundstück erworben. Vorgesehen ist der Neubau einer Wohnanlage für Studenten. Die Wohnungen sind als Mikroapartments geplant und umfassen eine durchschnittliche Wohnfläche von 27 Quadratmetern. Außerdem ist der Bau einer Tiefgarage vorgesehen. Das geplante Verkaufsvolumen beläuft sich auf etwa 32,7 Millionen Euro.

Im Hamburger Stadtteil Bramfeld sieht Project auf einem 2.920 Quadratmeter großen Baugrundstück den Neubau einer Wohnanlage mit drei freistehenden Mehrfamilienhäusern vor. Die Wohnhäuser mit gehoben ausgestatteten Zwei- bis Vier-Zimmer-Eigentumswohnungen werden mit zwei Vollgeschossen sowie einem Staffelgeschoss geplant. Die Immobilienentwicklung umfasst ein Verkaufsvolumen von circa 13,7 Millionen Euro. (sl)

Foto: Project

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Mehr Respekt, weniger Rage: Wie Sie Knöllchen vermeiden

Wer morgens gerne trödelt und abends in Feierabend-Euphorie verfällt, drückt gern mal etwas fester aufs Gaspedal. Und hängt dem Vormann fast im Kofferraum. Szenen aus dem deutschen Verkehrsalltag. Leider tappen Drängler viel zu selten in Blitzerfallen. Weitere Verkehrssünden wie Handynutzung, Falschparken, Rotlichtverstöße und zu geringer Sicherheitsabstand gehören ebenfalls zum Alltag auf deutschen Straßen.

mehr ...

Immobilien

vdp-Preisindex: Immobilienpreise wachsen langsamer

Die Immobilienpreise in Deutschland steigen noch immer, doch nach den Daten des Immobilienpreisindex des Verbands deutscher Pfandbriefbanken (vdp) schwächt sich das Wachstum allmählich ab. Zeichnet sich eine Trendwende ab?

mehr ...

Investmentfonds

Ölpreise steigen wieder

Nach den Verlusten der vergangenen Wochen, ziehen die Ölpreise wieder an. Das liegt unter anderem an dem knapperen Angebot. Ob die Opec-Mitglieder ihre Fördermenge in nächster Zeit reduzieren, ist unentschieden. Russland und Saudi-Arabien sind unterschiedlicher Meinung.

mehr ...

Berater

Bafin-Chef: Regulierung der Banken geht nie zu Ende

Felix Hufeld, Chef der Finanzaufsichtsbehörde Bafin, hat Hoffnungen von Banken auf weniger Regulierung eine Absage erteilt. Das tat er am Montag im Zuge eines Bankenkongresses in Frankfurt.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP kauft drei weitere Pflegeheime

Die INP-Gruppe aus Hamburg hat drei Pflegeeinrichtungen der Wolf-Gruppe aus Eschwege, Hessen, übernommen. Zwei der drei Immobilien wurden für den offenen Spezial-AIF “INP Deutsche Pflege Invest” erworben, die dritte für einen Publikumsfonds.

mehr ...

Recht

PRIIP und die UCITS-KIID: Fallstricke in der Umstellung?

Das ifa-Ulm sieht bei der Umstellung von UCITS-KIID zu PRIIP-spezifischen Angaben neue Herausforderungen auf die Versicherer zukommen. Denn gerade beim Umgang mit laufenden Jahresbeiträgen liefern die technischen Regulierungsstandards keine klaren Vorgaben.

 

mehr ...