4. Mai 2018, 11:32
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Real I.S. verkauft Unilever-Zentrale in Rotterdam

Der Asset Manager Real I.S. aus München hat für den Luxemburger Immobilien-Spezial-AIF „BGV III SICAV-FIS“ eine insgesamt 24.500 Quadratmeter Bürofläche umfassende Büroimmobilie im niederländischen Rotterdam veräußert.

VcsPRAsset 3484426 80062 B050ecde-291a-41e3-97e8-f18e690d22fd 0 in Real I.S. verkauft Unilever-Zentrale in Rotterdam

Der Komplex besteht aus einem Hochhaus und einem Flachbau.

Neben der Konzernzentrale der Unilever N.V. befindet sich auch die Tio University of Applied Sciences in dem aus einem Hochhaus und einem Flachbau bestehenden Komplex. Der Käufer ist eine von Aegila Capital Management Limited beratene Zweckgesellschaft, die von der Bank of Bahrain and Kuwait sowie von mehreren durch Osool Asset Management verwalteten Fonds gehalten wird, teilt Real I.S. mit.

Bei der Transaktion handele es sich um die erste Akquisition von Aegila in den Niederlanden. Der Kaufpreis beträgt 86,45 Millionen Euro. Das Objekt sei eines der größten Bürogebäude im Zentrum von Rotterdam. Das Hochhaus beherbergt auf einer Fläche von rund 22.000 Quadratmetern die Unilever-Zentrale und verfügt über 318 Pkw-Stellplätze. Die Tio University of Applied Sciences belegt das niedrigere Gebäude mit einer Fläche von etwa 2.500 Quadratmetern. Über den konkreten Erfolg der Investition für den alternativen Investmentfonds (AIF) von Real I.S. enthält die Mitteilung keine Informationen.

Aktueller Spezialfonds geschlossen

Der 2007 aufgelegte Luxemburger Immobilien-Spezial-AIF „BGV III SICAV-FIS“ ist in Core-Immobilien aus dem Büro- und Logistikmarkt mit Schwerpunkt auf der Eurozone investiert. Hierzu gehören unter anderem Investments in den Niederlanden, Deutschland, Belgien und Frankreich, aber auch in Australien.

Aktuell habe die Real I.S. ihren Immobilien-Spezial-AIF “BGV VII Europa” mit einem geplanten Fondsgesamtvolumen von einer Milliarde Euro geschlossen. Der Nachfolgefonds sei bereits in Vorbereitung. Auch dieser werde Anlegern eine breite Streuung ihres Investments nach Ländern und Nutzungsarten ermöglichen. (sl)

Foto: NL Real Estate/Knight Frank

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Rentenpolitik: Grundsätze der Versicherungsmathematik nicht aus den Augen verlieren ­

„Die Rentenkommission der Bundesregierung hat bedauerlicherweise die Chance verstreichen lassen, das deutsche Rentensystem dauerhaft zukunftsfest zu machen“, betont der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Aktuarvereinigung e.V. (DAV) Dr. Guido Bader nach eingehender Analyse der Kommissionsempfehlungen.

mehr ...

Immobilien

Aktivität der Projektentwickler kühlt ab

Schon vor Corona ist der Markt für Immobilien-Projektentwicklungen in Deutschland deutlich abgekühlt. Vor allem Wohnungsbauprojekte gehen zurück. Das ergab die “Projektentwicklerstudie 2020” des Marktforschungsunternehmens bulwiengesa.

mehr ...

Investmentfonds

Chris Iggo: Leugnung, Panik, Hoffnung

Chris Iggo, CIO Core Investments  bei Axa Investment Managers (AXA IM) über die Corona-Krise und die Perspektiven für die Kapitalmärkte.

mehr ...

Berater

WhoFinance hilft bei der Suche nach Fördermittel-Beratern

Die Finanzberatungsplattform WhoFinance hat in Anbetracht der Coronakrise ein Verzeichnis von Fördermittel-Beratern erstellt. Dort findet man Berater, die Unternehmen und Selbstständigen bundesweit per Videoberatung in der Krise helfen wollen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Online-Tool für RWB-Vertriebspartner stärker gefragt

Die RWB Group, Spezialist für Private-Equity-Dachfonds, stellt ihren angebundenen Vertriebspartnern eine hauseigene Online-Beratungs- und Zeichnungsplattform zur Verfügung. Die Nachfrage danach hat in den letzten beiden Wochen spürbar zugenommen, so das Unternehmen.

mehr ...

Recht

Coronavirus: Die Rechte und Pflichten von Arbeitnehmern

Muss ich ins Büro, wenn der Kollege hustet? Wie muss mich mein Arbeitgeber vor dem Coronavirus schützen? Was ist, wenn ich nicht ins Büro komme, weil Bus und Bahn nicht mehr fahren? Muss ich meinem Chef meine Handynummer geben, wenn er mich ins Home-Office schickt? Darf ich mich weigern, zu Hause zu arbeiten? Muss ich Überstunden wegen der Corona-Krise machen? Wer zahlt meinen Lohn, wenn ich in Quarantäne geschickt werde? Fragen über Fragen, die sich in einer sehr besonderen Zeit wohl jeder Arbeitnehmer früher oder später stellt. Die Arag-Experten gaben Antworten.

mehr ...