Anzeige
22. Mai 2018, 11:52
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

TSO-DNL Fund IV macht Kasse in South Carolina

Die TSO Europe Funds, Inc. hat für die von ihr betreute Vermögensanlage TSO-DNL Fund IV, LP vor kurzem die Veräußerung einer Immobilie mit 210.000 Quadratfuß in Greenville, South Carolina (USA), mit einer zweistelligen Rendite abgeschlossen.

US-Immobilien in TSO-DNL Fund IV macht Kasse in South Carolina

Die Vermögensanlagen der TSO Europe investieren in Immobilien in den USA.

Die TSO-DNL Fund IV, LP hatte das sogenannte “Jacobs-Gebäude” in Greenville einer Mitteilung der TSO Europe Funds zufolge im August 2014 erworben. Die Haltezeit betrug demnach 47 Monate. Die an die Limited Partner, also die Anleger, erfolgte Auszahlung aus Betriebseinnahmen und Veräußerungsgewinn des Jacobs-Gebäudes betrage bezogen auf die Haltedauer zwölf Prozent pro Jahr vor Steuer.

Die Limited Partner erbrachten demnach eine (anteilige) Kapitaleinlage von 7,3 Millionen US-Dollar für das Objekt und erhalten – zuzüglich zu den bisher erfolgten Ausschüttungen aus Betriebseinnahmen in Höhe von acht Prozent jährlich – eine Ausschüttung aus dem Verkauf von rund 8,4 Millionen US-Dollar nach Abzug aller Kosten. Insgesamt beläuft sich der Rückfluss aus dem Objekt damit auf etwa 10,7 Millionen US-Dollar vor Steuern.

Insgesamt neun Objekte weiterveräußert

Insgesamt wurde für die Vermögensanlage TSO-DNL Fund IV, LP auf dem deutschen Markt 125 Millionen Euro Eigenkapital eingeworben, das in neunzehn Objekte investiert wurde. Bisher wurden einschließlich des Jacobs-Gebäudes neun Objekte weiterveräußert. Die Gesamtanschaffungskosten der neun weiterveräußerten Objekte beliefen sich auf rund 100,5 Millionen US-Dollar. Der gesamte Verkaufspreis dieser Objekte beläuft sich auf etwa 152,7 Millionen US-Dollar, so die Mitteilung.

Die bisherige Gesamtausschüttung an die Limited Partner beträgt demnach einschließlich der Sonderausschüttung aus der Veräußerung des Jacobs-Gebäudes rund 83,3 Millionen US-Dollar. Die Differenz zu den Verkaufspreisen dürfte hauptsächlich aus der Rückführung des jeweils aufgenommenen Fremdkapitals resultieren. (sl)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 07/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebsrente – Wandelanleihen – Ferienimmobilien – Family Offices

Ab dem 21. Juni im Handel.

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

Beiträge der GKV bleiben stabil – vorerst

Die gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV) in Deutschland rechnen angesichts der guten Konjunktur vorerst weiter mit stabilen Finanzen und Beiträgen für die Mitglieder. Die Situation sei auch in diesem Jahr nach wie vor positiv, sagte die Chefin des GKV-Spitzenverbandes, Dr. Doris Pfeiffer, am Montag im brandenburgischen Kremmen.

 

mehr ...

Immobilien

EPX: Preisanstieg bei Bestandsimmobilien geht deutlich zurück

Nach einem starken Preisanstieg im Segment der bestehenden Ein- und Zweifamilienhäuser im April ist nach den Ergebnissen des Europace Hauspreis-Index (EPX) im Mai wieder Ruhe eingekehrt. Auf Zwölfmonatssicht verteuerten sich Häuser aus dem Bestand um 9,03 Prozent.

mehr ...

Investmentfonds

Kryptowährungen: BIZ warnt vor Totalverlust

Wiederholt warnt die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) vor Kryptowährungen. Transaktionen seien langsam und teuer. Zudem würden Kryptwährungen wie Bitcoin und Co die Finanzstabilität bedrohen.

mehr ...

Berater

Deutsche einig über Sparziele

Altersvorsorge und ein finanzielles Sicherheitspolster sind vorrangige Sparziele der Deutschen über alle Generationen hinweg. Dies ist das Ergebnis einer repräsentative Umfrage von Kantar TNS im Auftrag der Deutschen Vermögensberatung (DVAG), für die 2.010 Personen ab 18 Jahren befragt wurden. 

mehr ...

Sachwertanlagen

Immac verstärkt Irland-Aktivitäten

Mit Wirkung zum 1. Juni 2018 hat Stephen Gallagher als Direktor der Immac Capital (Irland) Ltd. in der Immac Group die Projektakquise in Irland übernommen. Das Unternehmen plant dort in Kürze seinen ersten Publikumsfonds.

mehr ...

Recht

Weniger Machtzuwachs für EU-Finanzaufsicht

In die Reform der europäischen Aufsichtsbehörden kommt Bewegung: Die bulgarische Ratspräsidentschaft hat heute den EU-Mitgliedstaaten vorgeschlagen, die Wertpapieraufsicht ESMA nicht mit der Überwachung von europäischen langfristigen Investmentfonds (ELTIFs), Fonds für soziales Unternehmertum (EuSEFs) und Risikokapitalfonds (EuVECAs) zu betrauen.

mehr ...