27. November 2019, 14:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Deutsche Finance beendet PPP Fund mit Erfolg

Der Asset- und Investment-Manager Deutsche Finance Group aus München hat den PPP Privilege Private Partners Fund mit einem Gesamtmittelrückfluss an die Anleger in Höhe von 145,3 Prozent der Einlage  aufgelöst.

Theodor Randelshofer DF-Kopie in Deutsche Finance beendet PPP Fund mit Erfolg

Theodor Randelshofer

Der 2006 aufgelegte und Mitte 2008 mit einem Zeichnungskapital von gut 7,1 Millionen Euro geschlossene PPP Fund verfügte über ein breit diversifiziertes Gesamtportfolio, bestehend aus sechs institutionellen Zielfonds, mit Investitionen in elf Ländern und 130 Direktinvestments aus den Bereichen Private Equity Real Estate, Immobilien und Infrastruktur.

„Das Ergebnis übertrifft die zuletzt mit Schreiben vom 22. Oktober 2019 an die Anleger sowie die im Geschäftsbericht 2018 kommunizierte Prognose von ca. 143 Prozent vor Steuern deutlich um über 2 Prozent. Wir freuen uns über das sehr positive Ergebnis“, so Theo Randelshofer, Vorsitzender Geschäftsführer der Deutsche Finance Solution.

Foto: Deutsche Finance

Ihre Meinung



 

Immobilien

Wo Eigentumswohnungen am schnellsten verkauft sind

Die Nachfrage nach Eigentumswohnungen ist ungebrochen. Ein Indiz dafür ist die durchschnittliche Vermarktungszeit, die Immoscout24 für ganz Deutschland untersucht hat. Wo die Objekte besonders schnell weg sind

mehr ...

Investmentfonds

Oddo BHF AM verstärkt sich in Deutschland und Österreich

Zwei erfahrene Vertriebsexperten verstärken das Wholesale-Team für Publikumsfonds von Oddo BHF Asset Management in Deutschland und Österreich.

mehr ...

Berater

Handelsvertreter: Freistellungsvereinbarungen vertraglich sauber regeln

Auch bei Handelsvertretern kommt es immer wieder zu Freistellungen bei gekündigten Verträgen. Sie sollten aber darauf achten, dass die Regelungen wirtschaftlich nicht zu ihrem Nachteil ausfallen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Schweizer Verwahrer für “Kryptowerte” will nach Deutschland

Die Crypto Storage AG aus Zürich will eine eigene Präsenz in Deutschland aufbauen und kündigt an, eine Lizenz als “Kryptowerteverwahrer” für digitale Werte wie Bitcoin beantragen zu wollen. Hintergrund sind die neuen gesetzlichen Regelungen in Deutschland ab 2020.

mehr ...

Recht

Erster regulierter Handelsplatz für digitale Assets

Nach dem Start des Handels für ausgewählte Nutzer im September steht die Digital Exchange der Börse Stuttgart (BSDEX) nun allen Interessierten in Deutschland offen. An Deutschlands erstem regulierten Handelsplatz für digitale Vermögenswerte können die Nutzer aktuell Bitcoin gegen Euro handeln, weitere digitale Assets sollen hinzukommen.

mehr ...