Doric-Tochter Vestinas platziert weitere Immobilien-Anleihe

Vestinas hat ein Gesundheitszentrum in der Innenstadt von Delmenhorst aus einer Sondersituation erworben. Zur Finanzierung des Erwerbs hat das Unternehmen eine Immobilien-Anleihe aufgelegt und sie – trotz einer nicht gerade hohen Verzinsung – in kurzer Zeit platziert. 

Gesundheitszentrum in Delmenhorst

Das Gebäude wurde 2012 fertiggestellt und verfügt über eine Mietfläche von rund 3.200 Quadratmetern sowie 78 Tiefgaragenstellplätze. Die Gesamtnutzfläche ist auf drei oberirdische Vollgeschosse sowie ein Untergeschoss verteilt.

Die Mittel zum Erwerb des Gesundheitszentrums wurden in Form eines Grundschulddarlehens sowie aus dem Emissionserlös einer von der Vestinas Delmenhorst GmbH begebenen Anleihe im Volumen von 2,6 Millionen Euro bereitgestellt. Nach Angaben von Vestinas wurde die Anleihe „innerhalb kürzester Zeit platziert“.

Die Anleihe hat eine Grundlaufzeit von drei Jahren mit Verlängerungsoption. Die jährliche Verzinsung beträgt drei Prozent. Sibylle Pähler, Geschäftsführerin von Vestinas, zu dem Erwerb: „Wir freuen uns über die weitere Investition und die erfolgreiche Platzierung der Anleihe.“

Die Bewirtschaftung der Immobilie erfolgt durch die Quadoro Real Estate GmbH, den Immobilienspezialisten der Doric Gruppe.

Foto: Vestinas

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.