2. Dezember 2019, 16:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Doric-Tochter Vestinas platziert weitere Immobilien-Anleihe

Vestinas hat ein Gesundheitszentrum in der Innenstadt von Delmenhorst aus einer Sondersituation erworben. Zur Finanzierung des Erwerbs hat das Unternehmen eine Immobilien-Anleihe aufgelegt und sie – trotz einer nicht gerade hohen Verzinsung – in kurzer Zeit platziert. 

Gesundheitszentrum-Delmenhorst in Doric-Tochter Vestinas platziert weitere Immobilien-Anleihe

Gesundheitszentrum in Delmenhorst

Das Gebäude wurde 2012 fertiggestellt und verfügt über eine Mietfläche von rund 3.200 Quadratmetern sowie 78 Tiefgaragenstellplätze. Die Gesamtnutzfläche ist auf drei oberirdische Vollgeschosse sowie ein Untergeschoss verteilt.

Die Mittel zum Erwerb des Gesundheitszentrums wurden in Form eines Grundschulddarlehens sowie aus dem Emissionserlös einer von der Vestinas Delmenhorst GmbH begebenen Anleihe im Volumen von 2,6 Millionen Euro bereitgestellt. Nach Angaben von Vestinas wurde die Anleihe “innerhalb kürzester Zeit platziert”.

Die Anleihe hat eine Grundlaufzeit von drei Jahren mit Verlängerungsoption. Die jährliche Verzinsung beträgt drei Prozent. Sibylle Pähler, Geschäftsführerin von Vestinas, zu dem Erwerb: „Wir freuen uns über die weitere Investition und die erfolgreiche Platzierung der Anleihe.“

Die Bewirtschaftung der Immobilie erfolgt durch die Quadoro Real Estate GmbH, den Immobilienspezialisten der Doric Gruppe.

Foto: Vestinas

Ihre Meinung



 

Immobilien

Wo Eigentumswohnungen am schnellsten verkauft sind

Die Nachfrage nach Eigentumswohnungen ist ungebrochen. Ein Indiz dafür ist die durchschnittliche Vermarktungszeit, die Immoscout24 für ganz Deutschland untersucht hat. Wo die Objekte besonders schnell weg sind

mehr ...

Investmentfonds

Oddo BHF AM verstärkt sich in Deutschland und Österreich

Zwei erfahrene Vertriebsexperten verstärken das Wholesale-Team für Publikumsfonds von Oddo BHF Asset Management in Deutschland und Österreich.

mehr ...

Berater

Handelsvertreter: Freistellungsvereinbarungen vertraglich sauber regeln

Auch bei Handelsvertretern kommt es immer wieder zu Freistellungen bei gekündigten Verträgen. Sie sollten aber darauf achten, dass die Regelungen wirtschaftlich nicht zu ihrem Nachteil ausfallen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Schweizer Verwahrer für “Kryptowerte” will nach Deutschland

Die Crypto Storage AG aus Zürich will eine eigene Präsenz in Deutschland aufbauen und kündigt an, eine Lizenz als “Kryptowerteverwahrer” für digitale Werte wie Bitcoin beantragen zu wollen. Hintergrund sind die neuen gesetzlichen Regelungen in Deutschland ab 2020.

mehr ...

Recht

Erster regulierter Handelsplatz für digitale Assets

Nach dem Start des Handels für ausgewählte Nutzer im September steht die Digital Exchange der Börse Stuttgart (BSDEX) nun allen Interessierten in Deutschland offen. An Deutschlands erstem regulierten Handelsplatz für digitale Vermögenswerte können die Nutzer aktuell Bitcoin gegen Euro handeln, weitere digitale Assets sollen hinzukommen.

mehr ...