30. September 2019, 14:54
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fondsbörse übernimmt Mehrheit bei Capital Pioneers

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG wird Ende September 2019 Mehrheitsgesellschafter bei der digitalen Zeichnungsplattform „Capital Pioneers“ für Anlageprodukte aus dem Bereich der alternativen Investmentfonds, Vermögensanlagen und Direktinvestments.

Alex-Gadeberg in Fondsbörse übernimmt Mehrheit bei Capital Pioneers

Alex Gadeberg, Fondsbörse

Die sonst hauptsächlich auf den Zweitmarkt spezialisierte Fondsbörse baut damit ihr Erstmarkt-Geschäft weiter aus. Das Düsseldorfer FinTech-Startup soll als Marke Bestand haben, obwohl die Fondsbörse mit „Erstmarkt.de“ bereits eine eigene Plattform zur digitalen Zeichnung von Sachwert-Anlagen im Markt hat.

Fondsbörse-Vorstandsmitglied Alex Gadeberg: „Capital Pioneers ist – wie der Name schon sagt – ein Pionier bei der digitalen Zeichnung von Alternativen Investmentfonds und verfügt über eine außerordentlich starke Vertriebsbasis bei freien Finanzberatern. Dieses Momentum und das bereits bestehende Vertrauen in die Marke Capital Pioneers wollen wir erhalten und verstärken.“

“Dauerhaft Benchmarks etablieren”

Unter dem gemeinsamen Dach der Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG entstehen für Erstmarkt.de wie auch für CapitalPioneers.de erhebliche Vorteile bei der aufwändigen, permanenten technischen und vertrieblichen Weiterentwicklung, so die Fondsbörse.

Alex Gadeberg: „Wir kennen und wertschätzen einander. Unsere beiden Unternehmen haben Pionierarbeit bei der Umsetzung digitaler Zeichnungsmöglichkeiten im besonders strikt regulierten Markt für alternative Investmentfonds geleistet. Nun freuen wir uns darauf, unter dem gemeinsamen Dach immer bessere Services für Anleger, Finanzmakler und Initiatoren zu bieten. Unser klarer Anspruch ist, erstmarkt.de und capitalpioneers.de dauerhaft als Benchmarks für die komfortable digitale Zeichnung von Sachwert-Investments zu etablieren.“

Foto: Fondsbörse Deutschland

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Neuer Vorstandschef für Ergo Deutschland: Kokkalas folgt auf Kassow

Theodoros Kokkalas (55) wird zum 1. Mai 2020 Nachfolger von Dr. Achim Kassow (53) als Vorstandsvorsitzender der Ergo Deutschland AG. Kokkalas ist seit 2004 als CEO der griechischen Ergo Versicherungsgesellschaft (Ergo Insurance Company S.A.) tätig. Zudem ist Kokkalas seit 2018 Mitglied des Verwaltungsrates der indischen HDFC Ergo.

mehr ...

Immobilien

Hypoport kauft Empirica-Systeme

Die Hypoport AG hat heute 100% der Anteile der empirica-systeme GmbH von den bisherigen Eigentümern übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Berliner Unternehmen ist einer der wichtigsten Datenpartner der deutschen Immobilienwirtschaft. empirica-systeme wurde 2011 als Spin-off aus der empirica ag gegründet und ist auf die Verarbeitung, Analyse und Bereitstellung von Immobilienmarktdaten und -informationssystemen spezialisiert.

mehr ...

Investmentfonds

Sicherheitsillusion führt zu Vermögensverlusten

Warum nehmen Deutschlands Sparer Verluste in Kauf? Niedrigzinsen und Inflation nagen an Vermögenswerten, doch fehlendes Vertrauen und Know-how verhindern Geldanlagen mit höheren Rendite-Chancen. So die Ergebnisse einer repräsentativen Studie von Marketagent im Auftrag von wikifolio.com, Europas führender Online-Plattform für Handelsideen von privaten und professionellen Tradern.

mehr ...

Berater

Vorteile der Digitalisierung für Ihren Vertrieb

Die Daten- & Dokumentenverarbeitung im Maklerbüro kann viel Zeit und Geld kosten. blau direkt bietet nun mit „RoboSave“ erstmalig ein vollautomatisiertes Bestandsoptimierungssystem und damit großes Potenzial zum Sparen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Primus Valor schließt Fonds 9 mit 100 Millionen Euro Anlegergeld

Der Asset Manager Primus Valor hat den Publikums-AIF ImmoChance Deutschland 9 Renovation (ICD 9 R+) nach mehreren Erhöhungen des Zielvolumens mit dem maximal möglichen Eigenkapital geschlossen. Der Schluss-Spurt verlief rasant.

mehr ...

Recht

“Öko-Test” siegt vor BGH

Gilt ein “Öko-Test”-Label nur für ein bestimmtes Produkt oder darf damit auch für Waren geworben werden, die in Farbe und Größe abweichen? Der BGH hat entschieden.

mehr ...