24. Januar 2020, 16:51
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

TSO Europe verkauft Objekt aus Private-Placement-Vermögensanlage

Die TSO Europe Funds, Inc. gab auf der Gesellschafterversammlung am 17. Januar 2020 bekannt, dass die TSO RE Opportunity, LP (“RE Opp”) das Bürogebäude 2850 Premiere Parkway in Duluth, Georgia, veräußert hat. Die Rendite für die Anleger ist zweistellig.

Premiere Parkway Atlanta 1 in TSO Europe verkauft Objekt aus Private-Placement-Vermögensanlage

Das Objekt wurde nach 25 Monaten Haltedauer veräußert.

Das Objekt liegt verkehrstechnisch günstig und in unmittelbarer Nähe von Country Clubs und tausender Wohnhäuser der gehobenen Kategorie, heißt es in einer Mitteilung von TSO Europe Funds. Mit einer 100-prozentigen Auslastung gehöre 2850 Premiere Parkway zu den profitabelsten Immobilien ihrer Art. Nach dem Kauf im Jahr 2017 hat TSO das Objekt, das 7.990 Quadratmeter Gesamtnutzfläche umfasst, über eine eigene Objektgesellschaft weiterentwickelt.

Käufer ist die Founders Properties L.L.C., eine in Minneapolis beheimatete Gesellschaft für Gewerbeimmobilien. Der Bruttokaufpreis beträgt 12,85 Millionen US-Dollar. Das Projekt wurde im Oktober 2017 begonnen und im November 2019 nach 25 Monaten Haltezeit mit der Veräußerung abgeschlossen.

1,43-Faches auf Objektebene

Die Limited Partner des TSO RE Opp, LP stellten der entwickelnden Objektgesellschaft der Mitteilung zufolge Eigenkapital in Höhe von 4.099.582 US-Dollar zur Verfügung und erhalten daraus Gesamtausschüttungen in Höhe von 5.842.966 US-Dollar abzüglich aller Gebühren und Ausgaben. Auf Objektebene beträgt die Rendite 17,58 % (IRR), bei einer durchschnittlichen Rendite von 20,41 % p.a.

Die Limited Partner konnten die Immobilie auf Objektebene für das 1,43-Fache und auf Gesellschaftsebene für das 1,23-Fache ihres Kapitaleinsatzes veräußern. Auf Gesellschaftsebene wurde dabei für die Limited Partner eine Rendite von 11,13 % (IRR) bei einer durchschnittlichen Rendite von 18,18 % p.a. erzielt.

Stark begehrte Lage

TSO werde auch in Zukunft in dieser Region in entsprechende Objekte investieren, um attraktive Anlagemöglichkeiten anbieten zu können. Der Immobilienmarkt im Nordosten von Atlanta – zu dem 2850 Premiere Parkway gehört – umfasst nahezu zwei Millionen Quadratmeter Büroflächen, das sind etwa 15 % des Büroimmobilienmarkts von Atlanta.

Die dortige Leerstandsrate liegt derzeit bei 17,5 %, im stark gefragten Markt der primären Wettbewerber von 2850 Premiere Parkway sogar nur bei 6 %. In der Region um 2850 Premiere Parkway sind viele hochrangige Entscheidungsträger sowie junge, sehr gut ausgebildete Arbeitskräfte beheimatet, was die stark begehrte Lage erklärt, so TSO Europe Funds.

Das Angebot von Limited Partner Anteilen an der TSO RE Opportunity, LP unterliegt laut der Mitteilung aufgrund einer 200.000 Euro übersteigenden Mindestkapitaleinlage (Mindesterwerbspreis) nicht den Vorschriften über die Erstellung von Verkaufsprospekten für öffentlich angebotene Vermögensanlagen. Ein Verkaufsprospekt wurde nicht veröffentlicht.

Foto: TSO Europe Funds

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Rentenpolitik: Grundsätze der Versicherungsmathematik nicht aus den Augen verlieren ­

„Die Rentenkommission der Bundesregierung hat bedauerlicherweise die Chance verstreichen lassen, das deutsche Rentensystem dauerhaft zukunftsfest zu machen“, betont der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Aktuarvereinigung e.V. (DAV) Dr. Guido Bader nach eingehender Analyse der Kommissionsempfehlungen.

mehr ...

Immobilien

Aktivität der Projektentwickler kühlt ab

Schon vor Corona ist der Markt für Immobilien-Projektentwicklungen in Deutschland deutlich abgekühlt. Vor allem Wohnungsbauprojekte gehen zurück. Das ergab die “Projektentwicklerstudie 2020” des Marktforschungsunternehmens bulwiengesa.

mehr ...

Investmentfonds

Chris Iggo: Leugnung, Panik, Hoffnung

Chris Iggo, CIO Core Investments  bei Axa Investment Managers (AXA IM) über die Corona-Krise und die Perspektiven für die Kapitalmärkte.

mehr ...

Berater

WhoFinance hilft bei der Suche nach Fördermittel-Beratern

Die Finanzberatungsplattform WhoFinance hat in Anbetracht der Coronakrise ein Verzeichnis von Fördermittel-Beratern erstellt. Dort findet man Berater, die Unternehmen und Selbstständigen bundesweit per Videoberatung in der Krise helfen wollen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Online-Tool für RWB-Vertriebspartner stärker gefragt

Die RWB Group, Spezialist für Private-Equity-Dachfonds, stellt ihren angebundenen Vertriebspartnern eine hauseigene Online-Beratungs- und Zeichnungsplattform zur Verfügung. Die Nachfrage danach hat in den letzten beiden Wochen spürbar zugenommen, so das Unternehmen.

mehr ...

Recht

Coronavirus: Die Rechte und Pflichten von Arbeitnehmern

Muss ich ins Büro, wenn der Kollege hustet? Wie muss mich mein Arbeitgeber vor dem Coronavirus schützen? Was ist, wenn ich nicht ins Büro komme, weil Bus und Bahn nicht mehr fahren? Muss ich meinem Chef meine Handynummer geben, wenn er mich ins Home-Office schickt? Darf ich mich weigern, zu Hause zu arbeiten? Muss ich Überstunden wegen der Corona-Krise machen? Wer zahlt meinen Lohn, wenn ich in Quarantäne geschickt werde? Fragen über Fragen, die sich in einer sehr besonderen Zeit wohl jeder Arbeitnehmer früher oder später stellt. Die Arag-Experten gaben Antworten.

mehr ...