Allianz verkauft 1,3 Millionen Policen

Rekord für die Allianz Lebensversicherungs-AG, Stuttgart. Der Branchenprimus der Versicherungswirtschaft konnte das Neugeschäft 2004 um 39 Prozent auf 1,33 Millionen verkaufte Verträge (Vorjahr 960.000) steigern. Nach vorläufigen Zahlen wuchs gleichzeitig die Vertriebsleistung (bewertet aus neuen Verträgen) auf insgesamt 29,9 Milliarden Euro. Ein Plus von 31 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Als besonders Ertragreich erwies sich für das Versicherungsunternehmen der Schlussverkauf steuerbefreiter Lebensversicherungen. Allein im Dezember erzielte die Gesellschaft rund 45 Prozent des Jahresumsatzes. Nach Allianz-Angaben wurden im letzen Monat des Jahres allein 592.000 Policen abgesetzt. Das bedeutet eine Steigerung von 134 Prozent gegenüber Dezember 2003.

Auch bei den jährlichen Neubeiträgen konnten sich die Stuttgarter mit einem Zuwachs von 5,5 Prozent nochmals verbessern. Dabei kam die Hälfte des Neugeschäfts aus neuen Verträgen mit laufenden Beiträgen. Diese erhöhten sich um 44,5 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.