Brasilien: HDI kauft HSBC-Versicherer

Die brasilianische Talanx-Tochergesesllschaft HDI Seguros S.A., Sao Paulo, stärkt ihre Marktposition in Südamerika. Dazu hat HDI Seguros von HSBC Brasilien deren Unfall- und Schadenversicherer übernommen. Der Kaufpreis beträgt 300 Millionen brasilianische Real (rund 106 Millionen Euro).Die Vereinbarung sieht vor, dass beide Gesellschaften in der Bankassurance bei Unfall- und Schadenversicherungen langfristig kooperieren.

Für die Transaktion hat HSBC das Unfall- und Schadenversicherungsgeschäft aus der HSBC Seguros S.A. auf eine neu gegründete Gesellschaft ausgegliedert, die jetzt von HDI Seguros übernommen wird. Der Kauf bedarf noch der Zustimmung der lokalen Aufsichtsbehörden.

Die HSBC Tochtergesellschaft erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr ein Prämienvolumen von rund 95 Millionen Euro. Damit kommt HDI auf Bruttoprämieneinnahmen von 167 Millionen Euro und rangiert nun unter den zehn größten brasilianischen Unfall- und Schadenversicherern.

Das Volumen des brasilianischen Versicherungsmarktes wird ? über alle Branchen ? auf rund 15 Milliarden Euro geschätzt.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.