Swiss Life adapiert Riester-Rente

Swiss Life, München, hat zwei neue Produkte zur Riester- und zur Rurüp-Rente präsentiert. Die Swiss-Life-Riester-Rente umfasst eine automatische Anpassung an die Riester-Förderstufen bis 2008, eine flexible Abrufphase nach zwölf Jahren Vertragslaufzeit und dem vollendeten 60. Lebensjahr sowie eine garantierte Mindestverzinsung der Sparbeiträge. Mit Beginn der Rentenphase kann anstelle der Rentenzahlung eine Auszahlung von bis zu 30 Prozent des vorhandenen Kapitals gewählt werden.

Zudem ist die Rückzahlung des angesammelten Kapitals bei Tod der versicherten Person eingeschlossen. Die Beiträge können laut Paragraph 10a Einkommenssteuergesetz als Sonderausgaben geltend gemacht werden. Beitragszahlungen sind ab zehn Euro monatlich möglich.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen die Swiss Life Temperament nun auch als Rürup-Variante(Basisabsicherung) an. Zur Auswahl stehen die beiden Tarife Profi-Plan und Standard. Kunden können zwischen den fünf Anlagestrategien ?Balanced? (gemäßigtes Risiko), ?Chance? (mittleres Risiko), ?Growth? (erhöhtes Risiko), ?High Performance? (hohes Risiko) und ?Garantie-fondskonzept? (gemäßigtes Risiko) entscheiden. Garantiegeber ist die DWS Investment S.A. Luxemburg.

Alternativ wird die Option einer individuellen Fondsauswahl aus 40 Investmentfonds von 14 Gesellschaften angeboten. Ein Ausgabeaufschlag wird nicht erhoben. Die laufenden Beitragszahlungen sind ab 20 Euro monatlich möglich. Zudem bietet die Gesellschaft eine Nachversicherungsgarantie. Sie erlaubt eine Erhöhung bis zu 100 Prozent der zu Beginn versicherten Leistung. Außerdem ist es möglich, eine Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung zu integrieren.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.