Neue Unfallpolice von Signal-Iduna

Die Signal Iduna Versicherungsgruppe, Dortmund/Hamburg, hat mit ?Pfiffikus XL? ein erweitertes Vorsorgepaket für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren auf den Markt gebracht. Kernstück ist die Absicherung gegen die finanziellen Folgen von Unfällen. So leistet die integrierte Unfallversicherung bereits ab einem Invaliditätsgrad von einem Prozent. Bei schwerwiegenden körperlichen Beeinträchtigungen steigt die vereinbarte Invaliditätssumme auf bis zu 160.000 Euro.

Zusätzlich leistet die Police beispielsweise bei Gesundheitsschäden durch Zeckenbisse, Erfrierungen oder auch durch das Einatmen giftiger Gase und Dämpfe. Zudem wird der Vertrag beitragsfrei weitergeführt, falls der Versicherungsnehmer ? Mutter oder Vater ? sterben sollte. Die eingeschlossene Krankenzusatzversicherung zahlt zum Beispiel für medizinisch gebotene kieferorthopädische Maßnahmen, Sehhilfen oder auch Heilpraktikerbehandlungen und ergänzt, so das Unternehmen, den bestehenden Schutz durch die gesetzliche Krankenversicherung.
Als weitere optionale Bausteine sieht ?Pfiffikus XL? einen Fondssparplan vor sowie eine Ausbildungsabsicherung und den umgekehrten Generationenvertrag ?Alt für Jung?.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.