9. Mai 2006, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

WWK mit neuem Seniorenprodukt

Die WWK Lebensversicherung a.G., München, berücksichtigt verstärkt die Bedürfnisse der Kundengruppe 55plus im Produktangebot. Als ersten Baustein bietet das Unternehmen nun die WWK Bestattungs-Vorsorge an; weitere Produkte sollen im Laufe des Jahres folgen. Die demographische Entwicklung zeige, dass Senioren eine permanent wachsende und zugleich kaufkräftige Zielgruppe sind?, resümiert WWK-Vertriebsvorstand Rainer Gebhart bei Vorstellung des neuen Produkts.

Die WWK Bestattungs-Vorsorge ermöglicht es dem Kunden, alle im Zusammenhang mit dem eigenen Ableben verbundenen Formalitäten bis hin zur Organisation der Beerdigung selbst eigenverantwortlich zu regeln. Die WWK Lebensversicherung a. G. bietet die WWK Bestattungs-Vorsorge mit drei in der Höhe unterschiedlichen Versicherungssummen an: Das Standard-Paket mit 5.000 Euro, das Komfort-Paket mit 7.500 Euro und das Premium-Paket mit 10.000 Euro Versicherungssumme.

Kooperationspartner der WWK Bestattungs-Vorsorge ist die in Montabaur ansässige Deutsche Bestattungsfürsorge GmbH & Co. KG. Diese garantiert auch die in den einzelnen Paketen vorgesehenen Leistungen in der jeweiligen Leistungshöhe für 20 Jahre ? ohne Nachzahlungspflicht der Angehörigen.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Apple und Uber nicht wirklich autonom unterwegs

Im vergangenen Jahr haben Testfahrzeuge auf kalifornischen Straßen 3,3 Millionen Kilometer im autonomen Modus zurückgelegt. Das geht aus eine Auswertung von Daten der kalifornische Verkehrsbehörde hervor, die auf dem Blog “The Last Driver License Holder” veröffentlicht wurde. Wer wie viel unterwegs war.

mehr ...

Immobilien

Die Top 5 der Woche: Immobilien

Baukindergeld, Immobilienpreise, Smart Home – welche Immobilienthemen interessierten die Leser von Cash.Online in dieser Woche ganz besonders? Die fünf meistgeklickten Artikel auf einen Blick finden Sie in unserem Ranking.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welche waren die fünf relevantesten Meldungen der Woche vom 18. Februar im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Risikominimierung: „Dann investieren, wenn Aktienkurse wieder deutlich abgetaucht sind“

Die Kurse sind zum Ende des vergangenen Jahres deutlich eingebrochen. Durch die Verabschiedung des Zinserhöhungszyklus steigen diese aktuell allerdings wieder an. Entwicklungen lassen laut Andreas Dagasan, Leiter Globale Aktien bei Bantleon, Rückschlüsse auf erhöhte Risiken zu.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in der Woche vom 18. Februar auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im unserem wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Reform in Sicht: Wandel der Pflegeversicherung in eine Teilkaskoversicherung?

Die derzeitigen Kosten für Pflegeleistungen sind so hoch wie noch nie. Dennoch steigen sie stetig weiter und treiben viele Pflegebedürftige in die Sozialhilfe. Hamburg spricht sich nun für eine Reform aus. Was dies bedeutet und warum sich nun dringend etwas ändern muss.

mehr ...