Anzeige
23. November 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Eine Milliarde an Riestersparer gezahlt

Über eine Milliarde Euro hat die Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA), Berlin, dieses Jahr an Riestersparer ausgezahlt.
Insgesamt wurden durch die Behörde seit 2003 fast 2,2 Milliarden Euro an Förderung auf Riesterpolicen überwiesen. Diese Auszahlungen verteilen sich auf rund 6,3 Millionen Verträge.

Ursache für diese Entwicklung ist die stark steigende Zahl der staatlich geförderten Rentenversicherung und der dadurch bedingte höhere Eingang an Zulagenanträgen sowie die gestiegenen Beträge seit 2006. So fördert der Staat die Riesterrente mit 114 Euro pro Jahr. Für jedes Kind gibt es zusätzlich 138 Euro jährlich. Ab 2008 werden die Geldgeschenke noch einmal erhöht. Dann beträgt die Grundzulage 154 Euro und die Kinderzulage pro Kind 185 Euro, für ab 2008 geborene Kinder sogar 300 Euro. An vier Zahlterminen innerhalb des Jahres erfolgen Auszahlungen zu den jeweils eingegangenen Anträgen, zuletzt am 15. November.

Wichtig für Riestersparer: Die Förderung muss innerhalb von zwei Jahren nach Ablauf des Beitragsjahres beantragt werden. Für das Jahr 2005 also spätestens bis zum Ende dieses Jahres. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund hin. Dies gilt auch für alljene, die die steuerliche Förderung im Rahmen der Einkommenssteuerveranlagung geltend machen wollen. Den Zulagenantrag erhalten die Sparer von ihrem Anbieter zugeschickt. Dieser muss unter Umständen um einige persönliche Angaben ergänzt und an den Anbieter zurückgeschickt werden, der ihn wiederum an die Zentrale Zulagenstelle ZfA weiterleitet.

Es besteht auch die Möglichkeit, einen Dauerzulagenantrag zu stellen. Dann wird das Geld stets automatisch vom Anbieter beantragt. Nur Änderungen in den persönlichen Verhältnissen (etwa Geburt eines Kindes) müssen dann noch gemeldet werden. (aks)

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Allianz warnt vor zunehmenden Hackerangriffen auf Autos

Ungesicherte Datenschnittstellen im Auto können nach Experteneinschätzung zum Einfallstor für Hackerangriffe werden. Die Allianz-Versicherung fürchtet, dass es in den nächsten Jahren nicht bei den bisher vereinzelten kriminellen Attacken von Datendieben und -saboteuren bleiben wird.

mehr ...

Immobilien

“In den USA fand noch keine Zinswende statt”

Die Notenbank der USA hat die ersten Zinsschritte bereits hinter sich, doch die Europäische Zentralbank (EZB) wird nicht nachziehen. Wenn es zu Verwerfungen am Immobilienmarkt kommt, wird auch die Fed ihre Politik wieder lockern.

mehr ...

Investmentfonds

Was Chinas Neusortierung tatsächlich bedeutet

Der 19. Parteikongresstag der Kommunistischen Partei Chinas im Oktober ändert politisch viel und ökonomisch – vorerst – nichts. Zu diesem Schluss kommt Witold Bahrke, Senior-Stratege bei Nordea Asset Management.

mehr ...

Berater

Banken: Diesen Instituten vertrauen die Kunden

Welche Banken genießen das höchste Kundenvertrauen? Dieser Frage ist das Kölner Analysehaus Servicevalue in Kooperation mit dem Magazin “Wirtschaftswoche” nachgegangen. Im branchenübergreifenden Vertrauensranking liegen die Institute – bis auf die Privatbanken – im Mittelfeld.

mehr ...

Sachwertanlagen

Capital Stage baut institutionelles Erneuerbare-Energien-Portfolio aus

Die innerhalb der Capital Stage Gruppe auf das Asset-Management-Geschäft für institutionelle Anleger spezialisierte Chorus Clean Energy AG hat für einen von ihr gemanagten Luxemburger Spezialfonds weitere Solar- und Windparks in Deutschland mit einer Gesamterzeugungsleistung von nahezu 20 MW erworben.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...