16. Juli 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Standard Life erweitert Angebot bei Basis-Rente

Standard Life Deutschland, Frankfurt, bringt nach der Best Basic ein weiteres, investmentorientiertes Rürup-Produkt auf den deutschen Markt. Zielgruppe der neuen Maxxellence Basic sind Selbstständige und ältere Arbeitnehmer mit höherem Einkommen und hoher Steuerlast. Standard Life möchte solche Kunden ansprechen, die die Kapitalanlage ihrer Altersvorsorge mitgestalten wollen und zugunsten höherer Renditechancen bereit sind, auf Garantien zu verzichten. Das Basisrentenprodukt Best Basic trägt mittlerweile gut 20 Prozent zum deutschen Neugeschäft des britischen Versicherers bei.

Die neue Basisrente beruht auf der bereits im Herbst 2006 eingeführten, fondsgebundenen Rentenversicherung Maxecelle. Kern beider Produkte sind die so genannten ?Manager of Managers (MoM)?-Fonds, die das Know-how weltweit ausgesuchter Topmanager einer Anlageklasse in einem Fonds bündeln. Standard Life bietet seinen Kunden sechs MoM-Fonds zur Auswahl an. Aus ihnen lässt sich alternativ ein komplett gemanagtes oder ein individuell gestaltetes Portfolio zusammenstellen. Hintergrund: Über MoM-Fonds erhalten Kunden Zugang zu Anlagekonzepten, die ansonsten hauptsächlich institutionellen Investoren vorbehalten sind. Für Transparenz sorgen die tägliche Veröffentlichung der Fondspreise und regelmäßige Vertragsinformationen an die Kunden.

Das neue Produkt zeichnet sich nach Angaben des Unternehmens durch hohe Flexibilität aus: So kann der Rentenbeginn verschoben, der Anlagemix mit den Optionen ?Shift” und ?Switch” verändert sowie auf individuelle Risikoprofile und den unterschiedlichen Lebenssituationen der Kunden angepasst werden. Zuzahlungen sind bereits ab 1.000 Euro möglich, eine Beitragsdynamik bis zu zehn Prozent kann vereinbart werden.

Zudem sind Beitragsferien und ?freistellung möglich. Sicherheitsmechanismen sind eine Beitragsrückgewähr für Hinterbliebene (zur Verrentung), die Absicherung von Hinterbliebenen über die Kapitalschutz-Option und eine Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit. Schließlich kann das Kapital am Ende der Laufzeit schrittweise in sicherheitsorientierte Fonds umgeschichtet werden.

Ihre Meinung



 

Versicherungen

High on wheels – Cannabis am Steuer

Der 20. April oder “420 Day” ist  für Cannabis-Fans ein Pflichttermin: Denn 420, 4:20 oder 4/20 (engl.: four-twenty) ist in den USA ein Codewort für den Konsum von Haschisch und Marihuana. Hierzulande können Kranke auf Kassenkosten Cannabis als Medizin erhalten und müssen nicht mit Sanktionen rechnen – wenn sie sich an die Vorgaben des Arztes halten und fahrtüchtig sind. Anders sieht es aus, wer zum privaten Vergnügen kifft.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Rente mit 67: Für viele Deutsche steigt das Armutsrisiko

Höhere Altersgrenzen bei der Rente bedeuten nicht unbedingt späteren Erwerbsaustritt. Sollte der Arbeitsmarktboom nicht anhalten, drohen insbesondere Menschen mit geringer Bildung, prekärer Beschäftigung und niedriger Gesundheit große sozialpolitische Risiken. Warum die Politik jetzt handeln muss.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...