CSS mit flexiblem Zusatztarif

Die Schweizer CSS Versicherung AG, bietet mit dem CSS.flexi erstmals einen Krankenzusatztarif für den deutschen Markt an. Der Tarif ist als Baukastensystem konzipiert, aus dem die Kunden auswählen können. – Der Baustein Gesundheit plus erstattet alle Kosten für Vorsorgeuntersuchungen, Sehhilfen, freie Krankenhaus-Wahl und Krankenschutz im Ausland.
– Mit dem Baustein Heilpraktiker werden 80 Prozent der Kosten für Behandlung und verordnete Arznei-, Verbands- und Heilmittel erstattet.
– Bei Zahnersatz Top werden geleistet: 100 Prozent bei zahnärztlicher Regelversorgung, 90 Prozent wenn durch ein Bonusheft Vorsorgeuntersuchungen nachgewiesen werden und sonst 80 Prozent der Kosten für Zahnersatz, zahnärztlichen Aufwand und zahntechnische Laborleistungen abzüglich der Leistungen des gesetzlichen Krankenversicherers.
– Der Baustein Zahnersatz Basis deckt 100 Prozent bei zahnärztlicher Regelversorgung, 40 Prozent wenn durch ein Bonusheft Vorsorgeuntersuchungen nachgewiesen werden und sonst 30 Prozent des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages ab.
Kunden müssen mindestens zwei Bausteine zu einem Tarif zusammenstellen

Möglich wird die Offerte durch die Kalkulation eines Schadensfreiheitsrabatts. Die CSS senkt bei Nichtinanspruchnahme den Beitragssatz um sieben Prozent jährlich bis maximal 35 Prozent. Auch bei Inanspruchnahme der Leistungen wird der Prämiensatz nicht über den Starttarif steigen. Darüber hinaus werden die Budgets nach Angaben des Versicherers nicht zusätzlich mit Altersrückstellungen belastet. (hi)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.