Lebensversicherungszweitmarkt legt zu

Etwa jede zweite Lebensversicherung wird in Deutschland vor Ende ihrer Laufzeit abgegeben, die stornierten oder aus zweiter Hand verkauften Policen haben in 2007 ein Rekordvolumen von 13,5 Milliarden Euro erreicht. Der Zweitmarkt hat dabei an Bedeutung gewonnen.

Während die im Zuge von Stornierungen vorzeitig ausgezahlten Leistungen der Versicherer binnen Jahresfrist geringfügig von 12,2 auf 12,1 Milliarden Euro sanken, nahm das Volumen der am Zweitmarkt verkauften Policen um 0,3 Milliarden Euro auf 1,4 Milliarden zu. Diese Zahlen liefert die auf den Sekundärmarkt spezialisierte Policen Direkt Versicherungsvermittlung, Frankfurt.

?Durch den Policenhandel auf dem Zweitmarkt konnte 2007 das Stornovolumen leicht gesenkt werden, obwohl mehr Deutsche als im Vorjahr aus ihrem Lebensversicherungsvertragausgestiegen sind?, so Policen Direkt-Geschäftsführer Max Ahlers. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.