Barmenia Kranken bringt Zahnzusatztarif

Die Wuppertaler Barmenia Krankenversicherung geht mit dem Zahnzusatztarif Prophy an den Markt. Das neue Produkt soll Kosten fürZahnerhaltungsmaßnahmen abdecken, für die von der gesetzlichen Krankenkasse keine oder nur geringe Leistungen übernommen werden.

Im Angebot enthalten sind zahnmedizinische Prophylaxemaßnahmen wie beispielsweise Fissurenversiegelung, professionelle Zahnreinigung, Fluoridierung zur Zahnschmelzhärtung sowie dieBehandlung überempfindlicher Zahnflächen, Inlays und Kunststofffüllungen, Wurzel? und Paradontosebehandlungen und Aufbissschienen.

Als besonderes Extra bewirbt die Barmenia die Übernahme von Leistungen für Akupunktur, die zur Schmerztherapie und Anästhesie bei den genannten Behandlungen eingesetzt werden.Die Aufwendungen sind bis zum Höchstsatz der Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) erstattungsfähig, so die Mitteilung des Anbieters. In den ersten vier Jahren gelte eine sogenannte Zahnstaffel, die allerdings nicht bei nachweislich nach Versicherungsbeginn eingetretenen Unfällen zum Tragen kommt.

Kinder und Jugendliche zahlen monatlich 4,90 Euro, Erwachsene ab 21 Jahren 9,90 Euro. (hb)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.