21. April 2010, 14:12
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Allianz Deutschland bestellt neuen Vertriebsvorstand

Andree Moschner (47) wird zum 1. Juli 2010 neuer Vorstandschef der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG (ABV). Er tritt die Nachfolge von Dr. Markus Rieß an, der zum gleichen Zeitpunkt den Vorstandsvorsitz der Allianz Deutschland AG (ADAG) übernimmt.

Adag-moschner-text-150x96 in Allianz Deutschland bestellt neuen Vertriebsvorstand

Andree Moschner, ADAG

Im Vorstand der ADAG soll Moschner neben dem Vertriebsressort weiterhin sein bisheriges Ressort für das Bankgeschäft leiten. Der Diplom-Ökonom war ehemals Vorstandsmitglied der Dresdner Bank.

Nachdem die Allianz ihre Finanztochter an die Commerzbank veräußerte, übernahm Moschner im September 2008 die Leitung des Geschäftsbereichs Allianz Banking Deutschland, zu dem unter anderem die Oldenburgische Landesbank gehört. Von 1991 bis 2006 war Moschner für die Deutsche Bank tätig.

Ebenfalls zum 1. Juli hat der ADAG-Aufsichtsrat Joachim K. Müller (38) bisher Regionalvorstand Deutschland Süd für Privat- und Geschäftskunden bei der Commerzbank, in den Vorstand der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG berufen.

Müller übernimmt das Ressort für Unternehmensentwicklung und -steuerung von Bernd Heinemann (43) der in den ADAG-Vorstand wechseln soll. Dem Aufsichtsrat der ADAG werde in seiner Sitzung am kommenden Freitag vorgeschlagen, Heinemann zum Leiter des neu zu schaffenden Ressorts Marktmanagement zu bestellen, teilt das Unternehmen mit. Das Marktmanagement war bisher im Ressort des Vorstandsvorsitzenden angesiedelt.

Vor wenigen Tagen hatte die ADAG bereits mitgeteilt, dass Thomas Pleines (54), der bisherige Vorstandsvorsitzende der Allianz Versicherungs-AG, sein Mandat abtreten wird. Pleines, der seit 26 Jahren bei der Allianz arbeitet, habe den Aufsichtsrat der Gesellschaft davon in Kenntnis gesetzt, dass er seinen auslaufenden Vorstandsvertrag beim Schaden- und Unfallversicherer nicht verlängern möchte.

Zu seinem Nachfolger wurde Severin Moser (47) berufen. Er ist derzeit in der Geschäftsleitung der Allianz Suisse für das Ressort Produkte verantwortlich. Pleines bleibe der Allianz freundschaftlich verbunden und werde seinem Nachfolger bis zum Jahresende beratend zur Verfügung stehen, heißt es in der Mitteilung weiter. (hb)

Foto: Oldenburgische Landesbank

1 Kommentar

  1. […] Dieser Eintrag wurde auf Twitter von Mark Förster erwähnt. Mark Förster sagte: Allianz Deutschland bestellt neuen Vertriebsvorstand: Andree Moschner (47) wird zum 1. Juli 2010 … http://bit.ly/9WoByh … #versicherung […]

    Pingback von Tweets die Allianz Deutschland bestellt neuen Vertriebsvorstand - Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen erwähnt -- Topsy.com — 21. April 2010 @ 15:03

Ihre Meinung



 

Immobilien

Wo Eigentumswohnungen am schnellsten verkauft sind

Die Nachfrage nach Eigentumswohnungen ist ungebrochen. Ein Indiz dafür ist die durchschnittliche Vermarktungszeit, die Immoscout24 für ganz Deutschland untersucht hat. Wo die Objekte besonders schnell weg sind

mehr ...

Investmentfonds

Oddo BHF AM verstärkt sich in Deutschland und Österreich

Zwei erfahrene Vertriebsexperten verstärken das Wholesale-Team für Publikumsfonds von Oddo BHF Asset Management in Deutschland und Österreich.

mehr ...

Berater

Handelsvertreter: Freistellungsvereinbarungen vertraglich sauber regeln

Auch bei Handelsvertretern kommt es immer wieder zu Freistellungen bei gekündigten Verträgen. Sie sollten aber darauf achten, dass die Regelungen wirtschaftlich nicht zu ihrem Nachteil ausfallen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Schweizer Verwahrer für “Kryptowerte” will nach Deutschland

Die Crypto Storage AG aus Zürich will eine eigene Präsenz in Deutschland aufbauen und kündigt an, eine Lizenz als “Kryptowerteverwahrer” für digitale Werte wie Bitcoin beantragen zu wollen. Hintergrund sind die neuen gesetzlichen Regelungen in Deutschland ab 2020.

mehr ...

Recht

Erster regulierter Handelsplatz für digitale Assets

Nach dem Start des Handels für ausgewählte Nutzer im September steht die Digital Exchange der Börse Stuttgart (BSDEX) nun allen Interessierten in Deutschland offen. An Deutschlands erstem regulierten Handelsplatz für digitale Vermögenswerte können die Nutzer aktuell Bitcoin gegen Euro handeln, weitere digitale Assets sollen hinzukommen.

mehr ...