Anzeige
Anzeige
1. September 2010, 18:40
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Asstel bietet weiter Versicherungen bei Tchibo an

Der Kaffee- und Einzelhändler Tchibo kann es nicht lassen und verkauft weiterhin Versicherungen unter Berufung auf den Status als Tippgeber. Neuestes Produkt ist eine Heilpraktiker-Zusatzversicherung von Asstel. Der Vermittlerverband AfW zeigt sich indes optimistisch, dass der Vertriebskanal bald geschlossen wird.

Versicherung-Pr Sentieren-Police-Anbieten-127x150 in Asstel bietet weiter Versicherungen bei Tchibo anTchibo muss sich immer wieder Kritik aus der Finanzdienstleistungsbranche gefallen lassen, weil sich das Unternehmen als Tippgeber im Versicherungsvertrieb betätigt. Während von Vermittlern neben den Informationspflichten eine Mindestqualifikation, eine Vermögensschadenshaftpflichtversicherung sowie eine entsprechende Registrierung verlangt wird, bietet der nach wie vor nicht klar definierte Tippgeber-Status ein Schlupfloch, sich diesen Anforderungen zu entziehen.

Derzeit gibt es ein laufendes Gerichtsverfahren, bei dem geklärt werden soll, ob Tchibo als Tippgeber tätig sein darf oder nicht. Der Kaffeeröster war in der ersten Instanz vor dem Hamburger Landgericht gescheitert und hatte Berufung eingelegt. Norman Wirth, Vorstand des Bundesverband Finanzdienstleistungen AfW, geht weiterhin davon aus, dass auch in der zweiten Instanz keine Entscheidung zugunsten von Tchibo fällt, wie er auf Nachfrage von cash-online erklärte.

Zu den Leistungen der neuen Heilpraktiker-Zusatzpolice, die der Direktversicherer Asstel bei Tchibo anbietet, zählen unter anderem ganzheitliche Methoden wie Akupunktur oder Magnetfeldtherapie und die freie Wahl des Heilpraktikers. Zudem werden dem Kaffeeröster zufolge 100 Prozent der Kosten für die Behandlung beim Heilpraktiker, für Ärzte im Naturheilverfahren und für von diesen verordnete Arzneimittel bis zu einem Betrag von 2.000 Euro im Jahr übernommen. (ks)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Dieselchaos & Fahrverbote: Das müssen Sie wissen

Die Deutsche Umwelthilfe klagt aktuell in vier weiteren Städten in Nordrhein-Westfalen, bundesweit sind es nun 34. Was Autofahrer rund um Feinstaubplaketten und Fahrverbote wissen sollten.

mehr ...

Immobilien

Boom: Fast 50.000 Anträge auf Baukindergeld in drei Monaten

Drei Monate nach der Einführung des Baukindergelds haben bereits 47.741 Familien in Deutschland die Leistung beantragt, die sie beim Erwerb von Wohneigentum unterstützen soll.

mehr ...

Investmentfonds

So rüsten Sie Ihr Portfolio für 2019

Die unabhängigen Vermögensverwalter bleiben vorsichtig optimistisch für Börsenjahr 2019. Universal-Investment hat in seiner Umfrage Vermögensverwalter nach ihren Prognosen für unterschiedliche Märkte gefragt sowie der optimalen Streuung des Portfolios auf unterschiedliche Assetklassen und Anlageregionen. Das sind die Ergebnisse:

mehr ...

Berater

Audit only firms – Lösung oder Irrweg?

Ausgehend von den jüngsten Bilanzskandalen in England mehren sich in der Wirtschaftspresse und im Berufsstand die Hinweise, dass eine neue Regulierungsrunde für die Abschlussprüfung bevorstehen könnte.

Gastbeitrag von Professor Dr. W. Edelfried Schneider

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT bringt Private Equity Dachfonds für betuchte Anleger

Die BVT Unternehmensgruppe, München, legt einen weiteren Private Equity Spezialfonds auf. Der alternative Investmentfonds (AIF) richtet sich mit einer Beteiligungshöhe ab 200.000 Euro ausschließlich an semiprofessionelle und professionelle Anleger.

mehr ...

Recht

Langfinger auf dem Weihnachtsmarkt: So schützen Sie sich vor Taschendieben


Alle Jahre wieder – ist die Weihnachtszeit auch die Hochsaison für Taschendiebe. Auf gut besuchten Weihnachtsmärkten und in vollen Innenstädten haben Trickdiebe oft leichtes Spiel. Was Sie tun können, damit nichts passiert, und wie Sie reagieren sollten, wenn Sie bestohlen werden, erklären die Sicherheits-Experten der Arag.

mehr ...