5. November 2010, 12:14
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

ITA erweitert Online-Software für Vermittler

Das Berliner Institut für Transparenz in der Altersvorsorge (ITA) optimiert die über ihre Tochter ITA Research & Tools angebotene Vermittler-Software „ITA Select”. Ab sofort funktioniert der Online-Service als Basis-Version mit modularen Zusatzoptionen.

Support-127x150 in ITA erweitert Online-Software für VermittlerIn der Basis-Variante können Vermittler anhand eines Quick-Checks mit kurzem Fragekatalog eine Altersvorsorge auswählen, die auf die Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sein soll. Dazu liefert das Tool eine Ergebnisliste mit allen in Frage kommenden Produkten.

Das ITA betont, dass die Ergebnisauswahl unabhängig von den üblichen Modellrechnungen der Produktanbieter erfolgt. Stattdessen simuliere der Rechner die Rendite nach Kosten im Normal- und ungünstigen Fall sowie eine Risikokennzahl. Dabei würden zehntausend Marktszenarien erstellt und mögliche Renditen unter Einbeziehung der Produkt- und Kapitalanlagekosten errechnet.

Die monatliche Grundgebühr für die Nutzung von „ITA Select” beträgt dem Anbieter zufolge 19 Euro zuzüglich einer einmaligen Anmeldegebühr von 39 Euro. Optional kann das Tool um zusätzliche Module ausgebaut werden, die den Vermittler in seiner Beratungstätigkeit weiter entlasten sollen.

Zum erweiterten Angebot zählt die Möglichkeit, den Fragensatz um Themenkomplexe wie Garantien, Kapitalanlage, Leistungen in der Auszahlphase, Risikoschutz, Finanzstärke sowie Flexibilität in der Ansparphase zu ergänzen. Daneben können zusätzliche Module gewählt werden, die zusätzliche Detailinformationen zu Produktbedingungen und -voraussetzungen, zum Beispiel zum garantierten Rentenfaktor, angeben oder den Vermittler bei der Verwaltung seiner Kundendateien effizient unterstützen.

Zudem bietet eine Kommentarfunktion laut ITA die Möglichkeit, während des Frageprozesses individuelle Bedürfnisse und Wünsche des Kunden festzuhalten. Zum Nachweis der gesetzeskonformen Beratung diene das Dokumentations-Modul. Damit soll der Vermittler seine Beratungsleistung transparent und für den Kunden nachvollziehbar festhalten können. Weitere Module, die das Leistungsspektrum des Berliner Software-Entwicklers für die Altersvorsorge komplettieren, befinden sich in Planung, so der Anbieter. (hb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar

  1. […] optimiert die über ihre Tochter ITA Research & Tools angebotene Vermittler-Software […] Cash. Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen Share and […]

    Pingback von ITA erweitert Online-Software für Vermittler | Mein besster Geldtipp — 8. November 2010 @ 01:05

Ihre Meinung



 

Versicherungen

11 Webinare für Ihren digitalen Vertriebserfolg

Vom 28.9. bis 2.10. 2020 veranstaltet Cash. die Digital Week. In 11 Webinaren geht es um die richtige Digital-Strategie, um so die Chance für Makler und Vermittler auf mehr Umsatz zu erhöhen. Melden Sie sich an und nutzen Sie diesen Mehrwert für Ihre vertriebliche Praxis.

mehr ...

Immobilien

Immobilienpreise in Stadionnähe im Vergleich

Ab heute rollt der Ball wieder über den grünen Rasen: Die Bundesliga startet Corona-bedingt verzögert – statt wie geplant schon im August. Immoscout24 hat hierfür die Kauf- und Mietpreise der Wohnungen rund um die Fußball-Stadien von Berlin, Bremen, Hamburg und Leipzig untersucht.

mehr ...

Investmentfonds

Auf die nächste Volatilitätswelle am Anleihemarkt vorbereiten?

Die Anleihenmärkte haben sich in jüngster Zeit positiv entwickelt, wobei sich die Renditen im Juli in Richtung eines Allzeittiefs bewegten und in einigen Fällen sogar historische Tiefststände erreichten. „Dennoch sind wir der Ansicht, dass trotz des unsicheren Marktumfelds weitere Gewinne möglich sind“, sagt Nick Hayes, Head of Total Return & Fixed Income Asset Allocation bei Axa Investment Managers. Die Anleihemärkte dürften weiteren Rückenwind erfahren, da die Zentralbanken beispiellose Stimuli setzen.

mehr ...

Berater

Bundestag beschließt Verlängerung für Anleger-Musterverfahrensgesetz

Der Bundestag hat eine verlängerte Gültigkeit des Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes zum Schutz von Aktionären und Anlegern beschlossen. Das Gesetz gilt nun bis zum 31. Dezember 2023.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lutz Kohl wechselt in die Geschäftsführung der HKA 

Mit Wirkung vom 9. September 2020 wurde Lutz Kohl (54) zum Mitglied der Geschäftsführung der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung GmbH berufen, der KVG der Immac. Mit seiner Bestellung wird das Führungsteam der HKA um Geschäftsführer Tim Ruttmann planmäßig erweitert.

mehr ...

Recht

Fondsbranche weist BaFin-Kritik zurück

Der deutsche Fondsverband BVI weist die Kritikder BaFin an den Fondsanbietern entschieden zurück, dass die Umsetzung der neuen Liquiditätswerkzeuge (Rücknahmegrenzen, Swing Pricing, Rücknahmefristen)bei ihnen in den Hintergrund gerückt sei, je weiter die Kursturbulenzen im März zurückliegen.

mehr ...