Versicherungsvergleich: Die Top-Seiten im Netz

Tarifvergleiche im Internet werden auch in der Assekuranz immer wichtiger. Die Fülle des Angebots stellt Kunden inzwischen nicht nur bei Policen, sondern auch bei Vergleichsseiten vor die Qual der Wahl. Die Kölner Marktforscher von You Gov Psychonomics haben untersucht, welches die bekanntesten und meistgenutzten Portale sind.

qual der wahlFür die Finanzmarkt-Studie „Comparison Check“ hat das Marktforschungsinstituts mehr als 1.000 Bundesbürger befragt. Das Ergebnis: Financescout24.de ist aktuell die bekannteste Finanzdienstleistungs-Vergleichseite der Republik ist. Mehr als drei Viertel aller Befragten kennen die Seite, die sich damit vor den Konkurrenten Günstiger.de und Preisvergleich.de an der Spitze positioniert. Mehr als jeder Zweite kennt darüber hinaus die Seiten Check24.de und Tarifcheck24.de.

Besonders hohe Gesamtzufriedenheitswerte auf Kundenseite erreichen  der Umfrage zufolge die Vergleichsseiten (in alphabetischer Reihenfolge) Biallo.de, Check24.de, Financescout24.de, Geld.de und Preisvergleich.de. In bestimmten Leistungsmerkmalen sichern sich aber Aspect-online.de, Tarifcheck24.de, Toptarif.de und Vergleich.de (in alphabetischer Reihenfolge) Spitzenplätze, so die Studienautoren.

Versicherern empfehlen die Marktforscher, sich den Einfluss von Vergleichsseiten zunutze zu machen. Auch bei Usern, die ohne unmittelbare Kaufabsicht auf die Portale gelangen, würde es sich lohnen, sich mit attraktiven Angeboten zu positionieren und die Erreichbarkeit der Produkt- und Tarifinformationen zu optimieren, so die Studie. (hb)

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.