Wolfsdorf wird Interimsnachfolger Finchs an IFS-Spitze

Professor Dr. Kurt Wolfsdorf, Partner bei Deloitte Deutschland und dort zuständig für das europäische und insbesondere deutsche Versicherungsgeschäft, übernimmt mit Wirkung zum 12. Oktober 2010 die Leitung des internationalen Lebens- und Rentenversicherungsgeschäft der Lloyds Banking Group, International Financial Services (IFS), die auch Produkte der Versicherer Heidelberger Leben und Clerical Medical in Deutschland vermarktet.

Wolfsdorf übernimmt die Position zusätzlich zu seinen Aufgaben bei Deloitte. Er tritt Unternehmensangaben zufolge zunächst kommissarisch und bis ein Nachfolger gefunden ist an die Stelle des bisherigen CEO von IFS, Duncan Finch, der das Unternehmen zum Jahresende verlassen und eine neue Aufgabe bei einem führenden Finanzdienstleistungsunternehmen in Großbritannien übernehmen wird.

IFS vermarktet in Deutschland Produkte von Clerical Medical und Heidelberger Leben und in Österreich und Italien Produkte von Clerical Medical. (te)

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.