31. Oktober 2011, 15:09
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Interview mit Günther Soboll, Hauptbevollmächtigter Canada Life

Günther Soboll, Hauptbevollmächtigter der deutschen Niederlassung von Canada Life, diskutiert mit Cash. über die Herausforderungen der Versicherer und über Produktinnovationen.

Sorry, your browser does not support Flash Video Player

Herausforderungen für Versicherer

Langfristige Anlageinstrumente trotzen Börsenturbulenzen

Auf die Frage nach den Börsenturbulenzen in den letzten Wochen und ihrem negativen Effekt auf die Fondsprodukte der Canada Life, erwiderte Soboll, dass Canada Life vor allem auf langfristige Produkte setzt, bei welchen diese Schwankungen eingerechnet und ausgeglichen werden.
Nichtsdestotrotz sind die kurzfristigen Schwankungen negativ und machen die Marktteilnehmer nervös.

Allerdings wurden die Anlageprodukte der Canada Life, allen voran ihr Kernprodukt, der UWP-Fonds (Unitised-With-Profits), mit einer Mindestgarantie ausgestattet. Damit werden die Risiken eines Wertverlusts nach unten hin bis zu einem gewissen Grad abgefedert.
Aus diesem Grund muss bei dieser Art der Produkte die Anlagepolitik nicht geändert werden.

OHG-Urteil zu Unisex-Tarifen

Auch wenn es in den Medien um das vor kurzem verabschiedete OHG-Urteil zu den Unisex-Tarifen ruhig geworden ist, geht die Arbeit in Hinblick auf die Umsetzung bei den Versicherern jetzt erst los.
Der Zeitaufwand und die Ressourcenbindung, mit welchen die Umsetzung der neuen Auflagen verbunden sind, schränkt die Versicherer in ihrer Handlungsfreiheit ein. So können mittelfristig weniger Mittel für die Entwicklung neuer Produkte und Tools freigesetzt werden.

Neues Berechnungstool soll Makler unterstützen

Die neue Software der Canada Life richtet sich in erster Linie an kleine und mittlere Makler. Diesen soll das Tool beim täglichen Geschäft im Bereich Altersvorsorgeaufbau unter die Arme greifen.
Laut Soboll ist das Feedback auf die Lancierung des Vorsorgetools sehr positiv – dies lasse sich an der Anzahl der Downloads des Berechnungstool ausmachen.

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Oliver Bäte, Allianz: “Wollen die Führungsstrukturen immer effizienter machen”

Bei Europas größtem Versicherer Allianz muss sich das Management größere Sorgen um Arbeitsplätze machen als das Fußvolk. Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte will eher beim Management als bei den einfachen Mitarbeitern einsparen.

mehr ...

Immobilien

Preisstudie: Bei Neubauten geht’s noch weiter aufwärts

Die Nachfrage nach Kaufimmobilien ist weiter hoch. Immoscout24 hat auch dieses Jahr wieder eine Erhebung der Neubau-Kaufpreise für die deutschen Metropolen durchgeführt – erstmals auch für Leipzig, Dresden und Bremen. Die „Neubau-Kauf-Maps” zeigen neben den Preisentwicklungen für Neubau-Eigentumswohnungen auch die Entwicklung des Neubau-Häusermarktes der jeweiligen Umgebung. Leipzig sticht sowohl bei Eigentumswohnungen als auch bei Häusern hervor.

mehr ...

Investmentfonds

Die zehn wichtigsten Argumente für Schwellenländeraktien

Schwellenländeraktien sind einer der Anlagebereiche, der sich unseres Erachtens nur schwer durch passive Strategien nachbilden lässt. Aktives Management – ungeachtet des individuellen Anlagestils – bietet sowohl auf der «Top-down- (Währung) als auch auf der «Bottom-up»-Ebene (Einzelwerte) zahlreiche Chancen für eine «Rückkehr zum Mittelwert».

mehr ...

Berater

BCA-Chef: “Die Zahl der Pools wird sich weiter verringern”

BCA-Vorstandschef Rolf Schünemann über die Folgen von Regulierung und Digitalisierung für Vermittler, hohe Investitionskosten im IT-Bereich und die Konsolidierung der Pool-Branche.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bestückt ihre offenen Spezialfonds mit weiteren Pflegeheimen

Die INP-Gruppe hat durch den Erwerb von vier Pflegeeinrichtungen und Pflegewohnanlagen an verschiedenen deutschen Standorten das Immobilienportfolio ihrer offenen Spezial-AIF für institutionelle Investoren in den vergangenen sechs Monaten weiter ausgebaut.

mehr ...

Recht

Rufschädigung über das Netz: Letzter Ausweg Google

Was zu tun ist, wenn anonyme Internetseiten rechtsverletzende Äußerungen verbreiten. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Tae Joung Kim, SBS Legal

mehr ...