Maxpool und DFV bringen neuen KV-Zusatztarif

Der Hamburger Maklerpool Maxpool und die DFV Deutsche Familienversicherung mit Sitz in Frankfurt arbeiten ab sofort in der Sparte Krankenversicherung (KV) zusammen. Im Rahmen der Kooperation entwickelten beide Häuser gemeinsam einen eigenen KV-Zusatztarif der nach einem Unfall einspringen soll.

Unfall GipsarmDas neue Produkt PKZ-Unfall schließe unter anderem die Krankenhauskosten nach einem Unfall für eine Familie bis insgesamt sieben Personen ein, teilt Maxpool mit.

Weiterhin seien in dem Tarif Leistungen bei der Behandlung durch den Chefarzt oder bei der Wahl des Krankenhauses im Falle einer Operation enthalten.

Der Beitrag soll monatlich 16,99 Euro betragen. Die Markteinführung ist für den 23. Mai vorgesehen.

Neben dem neuen Tarif bietet die DFV den angeschlossenen Maxpool-Maklern noch Zahn- und Pflegezusatzversicherungen an. (ks)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.