Anzeige
Anzeige
29. Mai 2011, 17:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Signal-Iduna-Vorstand wird Formaxx-Chef

Der Dortmunder Versicherer Signal Iduna baut seinen Einfluss beim Hannoveraner Finanzvertrieb Formaxx aus: Jens Geldmacher (47), Signal-Iduna-Vorstand und OVB-Aufsichtsrat, zieht als Vorsitzender in den Formaxx-Vorstand ein. Darüber hinaus plant die Signal Iduna, sich mit bis zu 25 Prozent an Formaxx zu beteiligen.

Geldmacher in Signal-Iduna-Vorstand wird Formaxx-Chef

Jens Geldmacher

Der neue Mann an der Formaxx-Spitze wird sein Amt am 1. Juni 2010 antreten. Neben ihm zählen Eugen Bucher und der Anfang April überraschend ins Top Management beförderte Oliver Sünneke zum Vorstand der Gesellschaft.

Unternehmensgründer Ralf Steinmeister und Vertriebsvorstand Jörg Jacob hatten das Führungsgremium erst vor Kurzem verlassen. Während Steinmeisters Tage bei Formaxx gezählt schienen, verlor Jacob zwar sein Vorstandsmandat, gehört aber weiterhin zum Management.

Neues Vorstandsmandat für Formaxx-Gründer

Nun ist auch das Geheimnis um Steinmeisters Zukunft gelüftet: Der Formaxx-Gründer und ehemalige AWD-Manager kommt in neuer Funktion bei der Signal Iduna unter: Er übernimmt einen Vorstandssitz bei der Makler-Tochter Signal Iduna Vertriebsservice AG. Entsprechende Informationen des “Handelsblatts” bestätigte ein Sprecher des Versicherers. Mit dieser Personalrochade sollen die Umwälzungen auf Vorstandsebene bei Formaxx abgeschlossen werden.

Geldmacher kümmerte sich seit Mitte 2006 als Vorstandsmitglied um den freien Vertrieb des Hamburger Krankenversicherers Deutscher Ring. Nach dem Zusammenschluss zum Gleichordnungskonzern mit der Signal Iduna übernahm er dort ein Vorstandsmandat.

Dass der neue Formaxx-Chef zugleich stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender beim Kölner Wettbewerber OVB ist, dürfte die Gerüchte um eine mittelfristige Fusion der Vertriebsbeteiligungen der Signal Iduna von Neuem anheizen. (hb)

Foto: Deutscher Ring

Anzeige

1 Kommentar

  1. […] 29. May, 2011 0 Comments Der Dortmunder Versicherer Signal Iduna baut seinen Einfluss beim Hannoveraner Finanzvertrieb Formaxx aus: Jens Geldmacher (47), Signal-Iduna-Vorstand und OVB-Aufsichtsrat, zieht […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen […]

    Pingback von Signal-Iduna-Vorstand wird Formaxx-Chef | Mein besster Geldtipp — 29. Mai 2011 @ 19:04

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

“BU-Beratung durch Makler als bester Weg zur passenden Lösung”

“Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist ein hoch erklärungsbedürftiges Produkt”, sagt Michael Stille, Vorstandsvorsitzender der Dialog Lebensversicherung. Im Interview mit Cash. sprach er über die Bezahlbarkeit von BU-Policen und “best advice” vom Versicherungsmakler.

mehr ...

Immobilien

Die teuersten Hansestädte

Hamburg ist die teuerste der Hansestädte, sowohl für Mieter, als auch für Käufer. Ein Quadratmeter kostet mehr als doppelt so viel wie in Stralsund. Immowelt hat untersucht, welches die teuersten und günstigsten Städte der Hanse sind.

mehr ...

Investmentfonds

Weitere Kürzung der Ölfördermengen spielt Putin in die Karten

Die Opec hat entschieden, ihre Kürzungen bei den Ölförderungen auszuweiten. David Donora, Leiter des Rohstoffbereiches bei Columbia Threadneedle Investments, sieht darin unter anderem einen Vorteil für das Nicht-Mitglied Russland.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...