16. November 2012, 16:14
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BdV unterstützt GDV: „Die Garantieverzinsung ist sicher“

Der Bund der Versicherten (BdV) hat in einer Mitteilung die Besitzer von Lebensversicherungen beruhigt: „Unseres Erachtens steht momentan kein Unternehmen mit dem Rücken zur Wand. Die Garantieverzinsung ist sicher“, erklären die Verbraucherschützer.

Lebensversicherung: BdV widerspricht PresseberichtenKunden sollten ihre Verträge nicht vorschnell kündigen oder umdecken, dies sei ein schlechtes Geschäft, rät der BdV angesichts eines erhöhten Fragenaufkommens durch verunsicherte Kunden. Zugleich mahnt die Verbraucherorganisation Kunden, Branche und Politiker „ruhig Blut zu bewahren“. Der BdV widerspricht damit Presseberichten, wonach immer mehr Lebensversicherer den Garantiezins wegen der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank nicht mehr in voller Höhe zahlen könnten. Diese Gefahr sehe man aktuell nicht, heißt es. Nicht nur nach Ansicht der Finanzaufsicht BaFin, seien die Versicherer mittelfristig stabil genug, so der BdV, einigen Unternehmen, wie dem Marktführer Allianz, sei es auch im derzeitigen Niedrigzinsumfeld gelungen, die Gewinne zu steigern.

Seltene Allianz: BdV auf Linie mit GDV

Man stimme daher ausnahmsweise in fast allen Punkten mit der Pressemitteilung des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) zu diesem Thema überein, heißt es. Allerdings kritisierte der BdV, dass im Zuge der Debatte angeblich vermehrt „Umdeckungsaktionen“ vorgenommen werden sollen, die Nachteile für den Kunden brächten.

Zudem solle die „gezielte Stimmungsmache“ die Politik zu Zugeständnissen an die Branche bewegen, meinen die Verbraucherschützer. Der BdV verweist dazu auf die Entscheidung der Bundesregierung zur reduzierten Ausschüttung der Bewertungsreserven an die Kunden. Diese müssten in Zukunft mit sinkenden Überschussbeteiligungen rechnen. Ein Grund für Panik bestehe aber nicht, so der Verein. (lk)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Entscheidung über Provisionsdeckel erneut verschoben

Auch an diesem Mittwoch hat die Bundesregierung nicht über den Provisionsdeckel in der Lebensversicherung entschieden.

mehr ...

Immobilien

EU-Kriterienkatalog: Green Finance für Immobilien

Der Kampf um die Pariser Klimaziele geht in eine neue Runde. Lange wurde er erwartet, jetzt ist er endlich da – der Kriterienkatalog der EU, der  Investoren und Finanzierern Aufschluss über die Nachhaltigkeit von Investments geben soll.

mehr ...

Investmentfonds

Facebooks Libra macht Kryptowährungen massentauglich – auch ohne Banken

Mehr als 2,4 Milliarden potenzielle Nutzer für Facebooks Kryptowährung Libra: Gelingt es Facebook nach der Revolutionierung der privaten und öffentlichen Kommunikation nun auch, das globale Geldsystem zu revolutionieren?

mehr ...

Berater

So erreichen Sie jeden Kunden

Wo informieren sich Konsumenten über Produkte und Dienstleistungen? Für 59 Prozent der volljährigen Verbraucher in Deutschland sind Onlinemedien im Web 1.0 die meistgenutzte Quelle für solche Produktinfos, für 22 Prozent hingegen traditionelle Medien wie Zeitungen und Fernsehen. Welcher Kanal und welcher Stil im Einzelfall die richtige Wahl für eine erfolgreiche Kundenansprache ist, hängt von der jeweiligen Zielgruppe ab.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Was waren die interessantesten Sachwert-Themen und Meldungen der Woche? Welche Beiträge wurden von den Cash.Online-Lesern besonders häufig geklickt? Unser Wochen-Ranking zeigt das Wichtigste auf einen Blick.

mehr ...

Recht

Trennung nach Schenkung: Geld zurück, bitte!

Geldgeschenke der Eltern eines Partners müssen zurückgezahlt werden, wenn sich das Paar kurze Zeit nach der Schenkung trennt. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden (Urteil vom 18. Juni 2019 – X ZR 107/16).

mehr ...