21. Juni 2012, 12:24
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Unisex-Tarife: Volkswohl Bund bietet Rechner

Die Volkswohl Bund Versicherungen haben ein neues Beratungstool veröffentlicht. Mit dem Unisex-Rechner soll der Vermittler schnell und einfach ermitteln können, ob sich für seinen Kunden ein früher Abschluss lohnt oder ob die geplante Absicherung im nächsten Jahr günstiger wird.

Unisex-TarifeSechs Monate vor der Einfürhrung der Unisex-Tarife zum 21. Dezember 2012 wolle man mit dem Unisex-Rechner den Vermittlern die Möglichkeit geben, einfach, präzise und transparent, nach Eingabe individueller Kundendaten die voraussichtlichen Auswirkungen der Unisex-Umstellung zu ermitteln, so der Dortmunder Versicherer.

Der Rechner sei für Renten-, Risiko-, Pflege-, Berufsunfähigkeits- und Unfallversicherungen einsetzbar und die Ergebnisse werden in Euro und Cent oder als Prozentangabe abgebildet. Dazu gebe es viele Hintergrundinformationen und nützliche Serviceangebote.

Der Unisex-Rechner ist Bestandteil des neuen Angebotsprogramms der Volkswohl Bund Versicherungen und ab sofort erhältlich. Vertriebspartner erhalten demnach den neuen Rechner auf Wunsch auch in einer neutralen Version.

In einer aktuellen Umfrage hatten Makler und Mehrfachvertreter auf die Frage von welchem Produktanbieter sie zum Thema Unisex-Tarife  die beste Unterstützung erwarten, an erster Stelle den Volkswohl Bund genannt. Mit dem neuen Rechner will der Dortmunder Versicherer diesen Erwartungen offensichtlich gerecht werden. (jb)

Foto: Shutterstock

2 Kommentare

  1. Die Unisex Tarife an sich finde ich nicht schlecht, habe auch eine Berufsunfähigkeit + Renten und bin recht zufrieden.

    Kommentar von Rick — 23. April 2013 @ 09:53

  2. In der privaten Krankenversicherung wird es wohl keine Beitragsreduzierungen durch die Unisextarife zum ende des Jahres geben. Der angepasste Rechnungszins in der PKV wird das Argument für höhere Beiträge in den Unsextarifen der PKV sein.

    Kommentar von Thomas Ludolph — 8. Juli 2012 @ 13:40

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Gesundheit: Mehr als eine Milliarde Euro pro Tag

Die Gesundheitsausgaben in Deutschland sind weiter angestiegen. Vorläufigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes zufolge betrugen sie im vergangenen Jahr 387,2 Milliarden Euro und damit 3,1 Prozent mehr als im Vorjahr. 2017 hatte die Zahl erstmals die Marke von einer Milliarde Euro pro Tag überschritten.

mehr ...

Immobilien

Vorsicht beim Kauf zwangsversteigerter Häuser

Im angespannten Immobilienmarkt bieten Zwangsversteigerungen die Möglichkeit, ein Haus unterhalb des Marktwertes zu erwerben. Die besonderen rechtlichen Rahmenbedingungen bergen jedoch erhebliche Risiken.

mehr ...

Investmentfonds

Brexit kostet Deutschland Milliarden – Bundesländer unterschiedlich betroffen

Wie der Brexit konkret aussehen wird, ist mehr als zwei Jahre nach dem Referendum in Großbritannien immer noch offen. Doch klar ist: Ein Brexit würde den Handel mit Waren und Dienstleistungen verteuern, die Unsicherheit vergrößern. Was der Brexit Deutschland kosten würde und in welchen Bundesländern die höchsten Kosten entstehen.

mehr ...

Berater

Gehalt: So viel verdient Deutschland

Mit welchem Beruf zählen Fach- und Führungskräfte in Deutschland zu den Top-Verdienern und wie groß sind die regionalen Unterschiede beim Lohnniveau? Antworten auf diese und weitere Fragen liefert der Step Stone Gehaltsreport 2019 mit einem Überblick über die durchschnittlichen Bruttojahresgehälter.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lars Schnidrig rückt zum CEO von Corestate auf

Der Aufsichtsrat der Corestate Capital Holding S.A., zu der unter anderem der Asset Manager Hannover Leasing gehört, hat Lars Schnidrig für vier Jahre zum neuen Chief Executive Officer (CEO) und Vorsitzenden des Vorstands berufen. Er hat ein ambitioniertes Ziel.

mehr ...
22.03.2019

RWB Group wird 20

Recht

Widerrufs-Joker: Gericht weist Musterklage ab

Die bundesweit erste Musterfeststellungsklage von Verbrauchern gegen ein Unternehmen scheitert vor Gericht an einer formalen Hürde. In Deutschland gibt es die Musterklage erst seit vergangenem November.

mehr ...