8. April 2013, 15:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Assekurata: Hoenen ersetzt Müller im Rating-Komitee

Der ehemalige Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) Rolf-Peter Hoenen gehört ab August 2013 dem Rating-Komitee der Assekurata an. Hoenen folgt auf Dr. Helmut Müller, der das Gremium auf eigenen Wunsch verlassen hatte, teilt die Kölner Rating-Agentur mit.

Rolf-Peter-Hoenen-255x300 in Assekurata: Hoenen ersetzt Müller im Rating-Komitee

Rolf-Peter Hoenen soll künftig die Assekurata unterstützen

Rolf-Peter Hoenen war bis 30. Juni 2009 Sprecher des Vorstands der Versicherungsgruppe Huk-Coburg und bekleidete von November 2008 bis November 2012 das Amt des GDV-Präsidenten.

“Ich freue mich, dass wir mit Rolf-Peter Hoenen einen Nachfolger gefunden haben, der innerhalb der Branche als hoch qualifizierter Experte geschätzt wird und über einen großen Erfahrungsschatz verfügt“, sagt Assekurata-Geschäftsführer Dr. Reiner Will.

Müller scheidet nach neun Jahren aus

Der ehemalige Präsident des Bundesaufsichtsamtes für das Versicherungswesen, Dr. Helmut Müller, gehörte seit November 2004 zum Rating-Komitee. Laut Assekurata hatte Müller das Gremium Ende 2012 auf eigenen Wunsch verlassen.

Das Komitee ist nach eigenen Angaben das urteilsgebende Organ von Assekurata. Es diskutiert die Ergebnisse und bestimmt das endgültige Rating. Das Gremium setzt sich aus dem jeweiligen leitenden Rating-Analysten, dem Geschäftsführer Analyse und Bewertung der Assekurata und mindestens zwei externen Experten zusammen. (lk)

Foto: GDV

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Continentale Versicherungsverbund: Zum sechsten Mal Höchstnote beim BVK-Fairness-Siegel

Zum sechsten Mal hat der Continentale Versicherungsverbund das BVK-Siegel „Fairness für Versicherungsvertreter“ erhalten. Er bekam die Bestnote „Exzellent“ und fünf Sterne. Grundlage für die Vergabe des Siegels ist eine umfangreiche Befragung der eigenen Ausschließlichkeitsvermittler.

mehr ...

Immobilien

Unausgepackte Kartons: Jeder 3. Deutsche ist nach 5 Jahren noch nicht fertig mit dem Umzug

So ein Umzug ist stressig, gerade für Berufstätige und Familien mit kleinen Kindern. Was gerade nicht dringend erledigt werden muss, wird verschoben. Je weniger Zeit seit dem letzten Umzug vergangen ist, desto mehr Aufgaben haben Umzügler noch auf ihrer To-Do-Liste. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage von umzugsauktion.

mehr ...

Investmentfonds

Wir gehen auf die Straße!

Am 20. September findet der dritte globale Klimastreik statt – weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Parisabkommens und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden. Seit 1995 tritt ÖKOWORLD für den Klimaschutz und für die Ökologisierung der Wirtschaft ein.

mehr ...

Berater

Cash.-Branchengipfel: “BaFin-Aufsicht positiv”

Der 9. Cash.-Branchengipfel Sachwertanlagen brachte einige durchaus überraschende Ergebnisse, unter anderem zur geplanten BaFin-Aufsicht über den freien Vertrieb sowie zu den voraussichtlichen Kosten dafür. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „B++“ für United Investment Partners Projektentwicklungen Deutschland

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. hat den Fonds „United Investment Partners Projektentwicklungen Deutschland“ mit insgesamt 67 Punkten bewertet. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „gut“ (B++).

mehr ...

Recht

Nach Ausstieg: Kein Anrecht auf Bestandsübertragung

Regulation und digitaler Wandel verändern die Versicherungsbranche rasant. Vor diesem Hintergrund überprüft das Gros der Vermittler die eigene unternehmerische Ausrichtung. Eine Folge sind zunehmende Zahlen registrierter Versicherungsmakler. Doch was passiert mit dem Bestand? Ein Kommentar von Alexander Retsch, Syndikusanwalt der vfm Gruppe.

mehr ...