6. Februar 2013, 14:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Friesch wird Generalbevollmächtigter bei der Württembergischen

Georg Friesch (57) soll zum 1. April 2013 Generalbevollmächtigter der Württembergischen Versicherung werden. In seiner neuen Funktion werde Friesch die Ausschließlichkeitsorganisation des Versicherers verantworten, teilt das Unternehmen in Stuttgart mit.

Georg Friesch, Württembergische

Georg Friesch, Württembergische

Friesch leitet derzeit den Vertrieb Ausschließlichkeit Direktion Süd der Württembergischen (WV-VA). Künftig soll er Norbert Heinen unterstützen, der neben seinem Amt als Vorstandsvorsitzender auch das Vertriebsressort leitet. Für den Maklervertrieb bleibe auf Vorstandsebene Dr. Wolfgang Breuer verantwortlich, so die Württembergische.

Friesch kam 1980 als Werbeaußendienstbeamter in der Bezirksdirektion Tübingen zur Württembergischen Versicherung. Im Jahr 1998 übernahm er die Leitung der Bezirksdirektion Reutlingen, die er innehatte, bis er 2007 zum Leiter der Ausschließlichkeit Direktion Süd ernannt wurde. (lk)

Foto: Württembergische

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Startschuss für BARMER eCare im November

Im November startet die BARMER den Aufbau ihrer elektronischen Patientenakte (ePA) mit Namen BARMER eCare. Dabei wird sie von IBM unterstützt, das IT-Unternehmen hat heute den Zuschlag dafür erhalten. Von der elektronischen Patientenakte der BARMER werden die rund 9,1 Millionen Versicherten der Kasse ab dem 1. Januar 2021 profitieren.

mehr ...

Immobilien

Wohnungsnot gibt es nicht!

In Berichten über die Situation auf den Wohnungsmärkten in den deutschen Städten wird diese immer wieder als Wohnungsnot bezeichnet. Jedoch stellt sich heute die Lage deutlich anders und differenzierter da. Ein Beitrag von Dr. Günter Vornholz, Prof. für Immobilienökonomie an der EBZ Business School in Boch.

mehr ...

Investmentfonds

Die Folgen der Einhornplage

In den vergangenen Monaten haben sich sogenannte Value-Aktien im Vergleich zu Growth-Titeln dramatisch schwach entwickelt. Die Gründe und wie es weitergeht.

mehr ...

Berater

Altersversorgung: Leistungen von Seelotsen sind beitragspflichtig

Die Altersversorgung eines Seelotsen: So richtig bAV ist es nicht, aber was ist es dann? Was man nun weiss: Ihre Leistungen sind beitragspflichtig. Da hilft die Nähe zur bAV nicht. Das hat jüngst das höchste deutsche Sozialgericht entschieden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Patrizia schließt zwei Fonds und bringt einen neuen

Die Patrizia AG hat über ihre Tochtergesellschaft Patrizia GrundInvest ihren mittlerweile elften Publikumsfonds aufgelegt. Zwei andere alternative Investmentfonds (AIFs) für Privatanleger wurden hingegen voll platziert und damit geschlossen.

mehr ...

Recht

Schimmelbildung und Streit mit dem Vermieter vermeiden

Schimmel in Innenräumen ist ein häufiger Streitgegenstand in Mietrechtsangelegenheiten, und auch in Bauschadengutachten nimmt der Schimmelpilzbefall eine immer größere Bedeutung ein. Wie sich das verhindern lässt.

mehr ...