24. November 2014, 08:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Wir verbinden Kunden und qualifizierte Berater”

An welche Zielgruppen richten sich die Portale?

Für uns als Beratungswerk24 gibt es verschiedene Zielgruppen, denn so unterschiedlich wie unsere Portale sind auch die Nutzer, für die sie geschaffen wurden. Das Portal “Sachversicherung24.info” richtet sich zum Beispiel überwiegend an gewerbliche Kunden.

Nirgends sonst finden sie so umfangreiche Informationen zu allen für sie relevanten, geschäftsbezogenen Versicherungen. Denn für die meisten Unternehmer ist es mit einer einfachen Betriebshaftpflichtversicherung nicht getan. Der Fuhrpark, die Maschinen, Transporte, Produkthaftungsrisiken – all das muss abgesichert sein und erfordert sehr spezielle, oftmals auch branchenspezifische Lösungen. Diese waren, bevor wir unser Portal entwickelt haben, nirgendwo in dieser gebündelten Form zu finden.

“Sozialversicherung24. info” wiederum ist unser Portal für Selbstständige und Gesellschafter-Geschäftsführer. Hier stehen völlig andere Überlegungen im Vordergrund, nämlich die Frage nach einer Sozialversicherungspflicht beziehungsweise einer Befreiung davon. Auf sozialversicherung24.info werden sachkundige Informationen zu diesem Thema angeboten und mögliche Wege aus der Sozialversicherungspflicht aufgezeigt.

Ein weiteres Angebot richtet sich an Beamte und Beamtenanwärter, die unter www.beamte24. info neben aktuellen allgemeinen Informationen auch ein Forum für ihre ganz konkreten Fragen finden. Jedes unserer Webportale bedient ganz spezielle Zielgruppen, bei denen wir Informations- und spezifischen Absicherungsbedarf erkannt haben.

Im Internet gibt es eine Vielzahl von Informationsseiten zu Versicherungen. Was unterscheidet Ihre Informationsportale von den anderen Angeboten?

Obwohl es auch im deutschsprachigen Netz bereits unzählige Versicherungsportale gibt, fällt eines bei allen auf: Die Informationen sind in der Regel für die breite Masse gedacht. Sie bedienen nicht die speziellen Interessen und Bedürfnisse einer speziellen Klientel wie zum Beispiel der Gewerbetreibenden.

Ein selbstständiger Handwerksmeister beispielsweise hat jedoch im Hinblick auf die Versicherungslösungen naturgemäß andere – und meist deutlich mehr – Bedürfnisse als jemand, der sich ausschließlich im privaten Bereich absichern muss. Hier haben wir einen konkreten Bedarf erkannt. Diesem wollen wir entsprechen, und wir denken, es ist uns auch gelungen.

Welchen Nutzen haben Sie als Betreiber?

Ein mittels unserer im Portal bereitgestellten Informationen und Vergleiche vorbereiteter Interessent ist in der Regel dazu bereit, eine erforderliche, individuelle Beratung in Anspruch zu nehmen. Wir organisieren die Verbindung zu qualifizierten Beratern und generieren hieraus Ertrag. Zwölf verschiedene Informationsportale setzen einige Kapazitäten und eine vielfältige Expertise voraus.

 

Seite drei: “Wir haben eine ganze Bandbreite von Spezialisten”

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Grundrente beschlossen: Das sollten Sie wissen

Das Bundeskabinett hat die Grundrente beschlossen. Laut Bundesministerium bekommen ab 2021 rund 1,3 Millionen Menschen mit kleinen Renten einen Zuschlag zu ihren Bezügen, wenn sie mindestens 33 Jahre Rentenbeiträge aus Beschäftigung, Kindererziehung oder Pflegetätigkeit nachweisen können. Kosten für den Steuerzahler im Einführungsjahr: Mindestens 1,3 Milliarden Euro. Die Finanzierung ist aber noch unklar. Eine Einkommensprüfung soll sicherstellen, dass Bedarf besteht.
 Rechtsexperten der Arag informieren über die neue Grundrente ab 2021
.

mehr ...

Immobilien

Modernisierungen: Verbrauchern droht Kündigung durch beauftragte Handwerker

Können Modernisierer ihrem Handwerkerbetrieb keine zusätzliche Sicherheit über die vollen Kosten der Baumaßnahme stellen, droht ihnen die kurzfristige Vertragskündigung.

mehr ...

Investmentfonds

Goldinvestment mit gutem Gewissen?

In Zeiten des Klimawandels stehen Umweltschutz und Nachhaltigkeit bei vielen Verbrauchern hoch im Kurs. So verzichten sie beispielsweise auf Plastikverpackungen und bevorzugen vermehrt regionales Bio-Gemüse. Doch nicht nur bei Nahrungsmitteln spielt die Umweltbilanz der Produkte eine wichtige Rolle. Auch der Abbau von Gold, das zu Schmuck, Münzen oder Barren weiterverarbeitet wird, geht oftmals auf Kosten der Natur.Welche umweltbewussten Alternativen Interessenten zur Verfügung stehen.

mehr ...

Berater

A.S.I.-Chef Rosemeyer geht in den Ruhestand

Klaus Ostholt (54) wird zum 1. Mai in den Vorstand des Finanzvertriebs A.S.I. Wirtschaftsberatung berufen und bildet zusammen mit Jürgen Moll (56), der diesem Gremium bereits seit 2013 angehört, das neue Führungsduo des Unternehmens. Ostholt tritt die Nachfolge von Franz-Josef Rosemeyer (62) an, der nach 19 Jahren an der Unternehmensspitze in den Ruhestand geht.

mehr ...

Sachwertanlagen

Abschied auf dem Sachwerte Kolloquium

Der ranghöchste Vertreter der ehemaligen BSI-Mitglieder im Immobilienverband ZIA legt vorerst keine geschlossenen AIFs mehr auf. Für die Position der Branche ist das vor allem in Bezug auf die ohnehin verbesserungsfähige Selbstdarstellung ein weiterer Rückschlag. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

Blick ins Grundbuch: Was alles wichtig ist

Ob für den Immobilienkauf oder -verkauf, am Grundbuchauszug führt kein Weg vorbei. Denn der Grundbuchauszug enthält alle notwendigen Informationen, die für den Kauf- oder Verkaufsprozess bei Immobilien wichtig sind. Was genau ein Grundbuchauszug ist und wo der Antrag zur Grundbucheinsicht gestellt werden kann, erklären die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler.

mehr ...