Anzeige
18. Dezember 2014, 09:49
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Droht die “Nahles-Betriebsrente” ?

Bei einer Reform der Betriebsrente sollten die Chancen einer dringend notwendigen Weiterentwicklung genutzt werden. Eine Katastrophe wäre die Umsetzung der jetzigen Vorlage für Versicherer, die mit der Direktversicherung in der betrieblichen Altersversorgung (bAV) noch einen der wenigen Wachstumsmärkte haben.

Die Weirich-Kolumne

Betriebsrente

“In dem Papier des Ministeriums zur Reform der Betriebsrente ist von Direktversicherungen gar nicht die Rede, was den Gesamtverband der Verrsicherungswirtschaft (GDV) auf die Palme bringt.”

Politiker schaffen sich gerne “semantische Denkmäler”. Der Juliusturm, eine Zitadelle in Berlin, in welcher der Reichsschatz aufbewahrt wurde, ist mit dem Namen des einstigen CSU-Bundesfinanzministers Fritz Schäffer verbunden.

Er hat es als einziger Finanzminister in der Nachkriegszeit geschafft, Guthaben anzusparen und eine antizyklische Haushaltspolitik der Vernunft zu demonstrieren. Die “Riester-Rente” erinnert an die Initiative des einstigen Arbeitsministers Walter Riester, private  Altersvorsorge mit gesetzlichen Anreizen zu verbinden.

Riester-Rente, Pflege-Bahr, Nahles-Betriebsrente?

Der junge, freidemokratische, bei der Bundestagswahl abgewählte Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr steht für den “Pflege-Bahr“, die staatlich geförderte Pflegeversicherung.

Deutet man jüngste Signale aus dem Bundesarbeitsministerium richtig, so will sich die Ministerin Andrea Nahles, die ihre Durchschlagskraft mit der raschen Umsetzung der Rente mit 63 und der Mütterrente bewiesen hat, künftig mit einer Betriebsrentenreform verewigen.

bAV-Organisation in Tariffonds

Die betriebliche Altersversorgung  wird als zweite Säule des dreigliedrigen Altersvorsorgesystems in Deutschland vor allem auch deswegen eine stärkere Rolle als bisher spielen, weil angesichts der mit den fallenden Zinsen verbundenen Enteignung der Sparer attraktive Vorsorgeprodukte immer rarer werden.

So zukunftsweisend es ist, die betriebliche Altersvorsorge zu stärken, so problematisch sind die bisher bekanntgewordenen Vorstellungen. Arbeitgeber und Gewerkschaften sollen danach die Möglichkeit erhalten, die betriebliche Altersvorsorge in Tariffonds zu organisieren.

Seite zwei: Gefährdung gewachsener Strukturen

Weiter lesen: 1 2 3 4

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Versicherungstipps: Die erste eigene Wohnung

Wann ist ein Mensch wirklich erwachsen? Mit der Volljährigkeit, einem Job, eigenen Kindern? Die Mehrheit der Bundesbürger sieht das Mieten der ersten eigenen Wohnung als einen der wichtigsten Meilensteine für das Erwachsenwerden.

mehr ...

Immobilien

Streit um Namen an Klingelschildern – Verstoß gegen die DSGVO?

Verstößt das Klingelschild eines Mieters an der Haustür gegen die Datenschutzgrundverordnung? Über diese Frage ist ein heftiger Streit entbrannt. Der Immobilien-Eigentümerverband Haus & Grund empfiehlt aktuell seinen Mitgliedern, vorsorglich die Namensschilder zu entfernen.

mehr ...

Investmentfonds

Aufstieg der ETFs

Exchange Traded Funds (ETF) werden bei den Deutschen immer beliebter. Das in ETFs verwaltete Kapital ist in zehn Jahren um über 560 Prozent gestiegen. Doch noch immer ist die Investitionsquote in Deutschland insgesamt sehr gering.

mehr ...

Berater

Kfz-Versicherung: Welche Merkmale den Tarif in die Höhe treiben

Was treibt den Preis einer Kfz-Versicherung in die Höhe? Und wie lässt sich der Preis am stärksten reduzieren? Die Antworten liefert ein aktueller Vergleich des Online-Portals Check24.

mehr ...

Sachwertanlagen

Beförderungs-Quartett bei ThomasLloyd

Das Geschäft der ThomasLloyd Gruppe wächst immer weiter. Das macht auch neue Führungskräfte notwendig. Gleich vier Mitarbeiter auf einmal konnten sich in dieser Woche über Beförderungen zum Managing Director freuen.

mehr ...

Recht

Wohin mit Nachbars Laub? Ab über die Hecke!

Der Indian Summer begeistert mit rot-, gold- und braungefärbten Blättern. Doch wenn die Laubmassen zusammengekehrt und entsorgt werden müssen, kommt schnell mal schlechte Laune auf – besonders, wenn es sich Nachbars Laubgut handelt. Muss man sich darum kümmern?

mehr ...