Ergo verliert Vertriebsvorstand

Der Vertriebsvorstand der Ergo Versicherungsgruppe, Dr. Rolf Wiswesser, wird das Düsseldorfer Unternehmen zum Jahresende verlassen. Wie Ergo am Mittwoch mitteilte, werde der designierte Vorstandsvorsitzende, Dr. Markus Rieß, das Vertriebsressort kommissarisch leiten.

Rolf Wiswesser ist seit rund vier Jahren als Vertriebsvorstand im Ergo Konzern tätig.

Um eine möglichst reibungslose Übergabe sicherzustellen, werde Wiswesser dem Unternehmen nach Ablauf seines Vorstandsmandats am 30. September noch bis zum Jahresende beratend zur Verfügung stehen. Dies habe der Ergo Aufsichtsrat am Mittwoch Nachmittag beschlossen.

In Wiswessers Amtszeit fiel die umfangreiche Neuorganisation des Ergo-Vertriebs

Der 51-Jährige Wiswesser wurde 2011 zum Vertriebsvorstand der Ergo Versicherungsgruppe berufen. In seine Amtszeit fiel die umfangreiche Neuorganisation des Ergo-Vertriebs: Anfang 2014 wurde die Vertriebsgesellschaft Ergo Beratung und Vertrieb AG gegründet. Wiswesser hat seitdem den Vorstandsvorsitz des Tochterunternehmens inne. Auch aus dieser Gesellschaft werde Wiswesser ausscheiden, erklärte der Konzern. Die Trennung sei im gegenseitigen Einvernehmen erfolgt. (lk)

Foto: Ergo

[article_line]

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.