20. Oktober 2015, 13:59
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“In manchen Bereichen ist eine Garantie nicht mehr darstellbar”

Zurich hat das Biometrie-Portfolio in den letzten Jahren kontinuierlich ausgebaut. Welche vertrieblichen Erwartungen sind mit dem Ausbau verbunden?

Zurich ist ein großer und etablierter langjähriger Anbieter von Biometrie-Produkten im deutschen Markt. Diese Erfahrung und Kompetenz nutzen wir um unser Portfolio stetig auszubauen und unseren Kunden Biometrielösungen aus einer Hand anzubieten. Das ist sicherlich ein Vorteil für den Kunden, wenn er bei einem schlimmen Ereignis nur eine Prüfung und Anerkennung durchlaufen muss und unterschiedliche Risiken im gleichen Haus abgesichert hat. Im Maklermarkt wollen wir weiter wachsen und konstant zu den Top-Anbietern aufsteigen und diese Position auch langfristig halten.

Die Digitalisierung erfasst zunehmend auch die Versicherungswirtschaft. Inwieweit sehen Sie darin eine Chance?

Die Digitalisierung bietet der gesamten Versicherungswirtschaft neue Möglichkeiten, um das Geschäft voranzubringen und mitunter auch neu zu gestalten. Für Zurich sehen wir in der Digitalisierung große Chancen, um insbesondere dem Innen- und Außendienst dabei zu helfen, die Anforderungen unserer Kunden, Vertriebspartner und Mitarbeiter zu erfüllen und gleichzeitig im Kundenservice effizienter zu werden. Sie wird uns helfen, unsere Serviceprozesse zu optimieren und damit gleichzeitig auch unser Geschäftsmodell verändern. Vor allem im Vertrieb wird uns die Digitalisierung im positiven Sinne herausfordern.

Darauf werden wir mit entsprechenden Neuausrichtungen bei unserer Marktbearbeitungs- und Betreuungsstrategie reagieren. Die Digitalisierung bietet sicherlich auch die Möglichkeit, die Dienstleistungen unseres Hause noch kosteneffizienter für unsere Kunden zu gestalten und die Wettbewerbsfähigkeit und somit auch die Konstanz des Unternehmens zu sichern.

Hier geht es zum ersten Teil des Interviews.

Interview: Lorenz Klein

Foto: Florian Sonntag

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Lebensversicherungen: GDV meldet Zuwachs bei Auszahlungen

Die deutschen Lebensversicherer haben 2019 deutlich mehr an ihre Kunden ausgezahlt als ein Jahr zuvor. Auch das bei Lebensversicherern angesparte Geldvermögen legte zu, meldet der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

mehr ...

Investmentfonds

Preisexplosion für Platin und Palladium bei Anspringen der Autoproduktion

Globale Unsicherheiten und Produktionsrückgänge drücken weiter auf die Rohstoffpreise. Die physische Nachfrage nach Gold und Silber ist auf Rekordniveau. Allerdings führten sinkende Kurse der Minenaktien teilweise zu einem Ausverkauf. Die weiteren Perspektiven.

mehr ...

Berater

Sucht: Aus der Bodenlosigkeit die Kontrolle zurückgewinnen

Suchtproblematik am Arbeitsplatz – klingelt da was bei Ihnen? Dann lesen Sie unbedingt weiter! Die Fürstenberg-Kolumne mit Mareike Fell

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT schließt institutionellen US-Fonds und investiert erneut in Boston

Die BVT Unternehmensgruppe, München, hat über ihre Kapitalverwaltungsgesellschaft Derigo für den von ihr verwalteten geschlossenen Spezialfonds BVT Residential USA 12 die dritte Investition vorgenommen. Ein Nachfolge-Spezialfonds ist geplant.

mehr ...

Recht

Neuer Mieterschutz in Kraft: Wie Sie durch die Krise kommen

Ab heute gilt für Mieterinnen und Mieter, die durch finanzielle Einschnitte in besonderem Maße von der Corona-Krise betroffen sind, ein erweiterter Kündigungsschutz. Es ist aber für Betroffene laut GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen weitere Unterstützung nötig.

mehr ...