Anzeige
Anzeige
22. Oktober 2015, 08:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Social Media: Warum die sozialen Netzwerke immer wichtiger werden

Soziale Netzwerke gehören längst zu unserem Alltag. Die Finanz- und Versicherungsbranche tut sich immer noch schwer mit Social-Media-Aktivitäten und versäumt es dadurch, Potenziale zu heben.

Soziale Netzwerke gewinnen an Bedeutung

Ist ein Unternehmen nicht via Facebook, Twitter, Xing oder Linkedin erreichbar, wirkt das nicht mehr nur auf die Generation der “Digital Natives” befremdlich.

Social Media ist aus der heutigen Welt nicht mehr wegzudenken. Dienten die meisten Netzwerke zum Zeitpunkt ihrer Gründung noch dem privaten Austausch, gehört die Sichtbarkeit in sozialen Netzwerken längst auch in der Wirtschaft zum guten Ton.

Nutzung der sozialer Netzwerke steigt

Ist ein Unternehmen nicht via Facebook, Twitter, Xing oder Linkedin erreichbar, wirkt das nicht mehr nur auf die Generation der “Digital Natives” befremdlich. Die Nutzung von sozialen Netzwerken hat in den letzten Jahren extrem zugenommen. Allein bei Facebook wuchs die Zahl der Nutzer in Deutschland von 5,75 Millionen im Januar 2010 auf 28 Millionen im Mai 2014.

Der aktuelle “Global Digital Report” der Londoner Agentur für digitale Kommunikation we are social schätzt die Zahl der aktiven Internetnutzer in Deutschland auf 71,7 Millionen und geht von 28 Millionen aktiven Social-Media-Accounts hierzulande aus.

Kunden in sozialen Netzwerken abholen

“Wir leben schon längst in einer verdigitalisierten Welt und die reinen Nutzerdaten sprechen eine deutliche Sprache”, sagt Dragan Matijevic, Geschäftsführer der Agentur für digitales Marketing marketeins aus Schmallenberg.

“Man muss den Kunden da abholen, wo er sich aufhält, und das sind heute die sozialen Netzwerke“, erläutert Matijevic, der zudem als Coach und Speaker rund um Themen wie Social Media, digitales Marketing und Social Sells aktiv ist.

 

Seite zwei: Immer mehr Unternehmen erkennen Bedeutung sozialer Netzwerke

Weiter lesen: 1 2 3

Anzeige

1 Kommentar

  1. Dies ist ein sehr einseitiger Bericht, welcher den aktuellen Stand der Versicherungsbranche nicht wirklich wiedergibt. wie auch im gestern erschienenen Beitrag auf PR-Blogger erklärt wird:

    “Social Media Himmel oder Kommunikationshölle – der Versicherungsbranche wird oft eine mangelhafte Aufstellung im Social Web bescheinigt. Doch im August veröffentlichte As im Ärmel einen lesenswerten Social Media Report der Assekuranz 2015. Dieser zeigt, dass die Versicherer der D-A-CH-Region im Web 2.0 besser dastehen als einige Experten bisher verlauten ließen.”

    http://pr-blogger.de/2015/10/22/studie-social-media-nutzung-in-der-versicherungsbranche

    Kommentar von MarKo Petersohn — 23. Oktober 2015 @ 09:44

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

“Erfreulich hohes Niveau”: Softfair prüft BU-Tarife

Die Qualität der Berufsunfähigkeitsversicherungen ist weiter gestiegen. Zu diesem Ergebnis kommt das diesjährige BU-Leistungsrating von Softfair. Die Analysten haben nach eigenen Angaben 167 Tarife von 38 Anbietern auf den Prüfstand gestellt, gefiltert nach Berufsstatus.

mehr ...

Immobilien

Immobilien-Crowdinvesting: Vorerst keine Einschränkungen

Die Abgeordneten des Bundestags diskutierten vergangene Woche die Evaluation des Kleinanlegerschutzgesetzes und haben vorerst keine Einschränkungen vorgesehen. Somit können Crowdinvesting-Angebote für Immobilien weiter in der bestehenden Form durchgeführt werden.

mehr ...

Investmentfonds

Folgen der Normalisierungs-Strategie der Fed

Die amerikanische Notenbank Fed ist aktuell dabei, ihre Strategie für eine “Normalisierung” ihrer Bilanz zu überdenken. Entzieht das dem US-Anleihenmarkt und dem Markt für globale risikobehaftete Aktiva das Fundament, fragt sich Gavyn Davies von Fulcrum AM.

mehr ...

Berater

Ertrags-Nießbrauch: Firmenanteile schenken, Gewinne behalten

Das Maklerunternehmen soll nach und nach an die nächste Generation übertragen werden, aber die generierten Gewinne sollen den Beschenkten noch nicht zufliessen? Die Lösung: Schenker können sich an den verschenkten Unternehmensanteilen einen Nießbrauch einräumen lassen.

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „A+“ für Ökorenta Erneuerbare Energien IX

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet den Sachwertfonds „Erneuerbare Energien IX“ der Ökorenta aus Aurich mit insgesamt 82 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „sehr gut“ (A+).

mehr ...

Recht

BU-Streitfälle vor Gericht: Wie stehen Ihre Chancen?

Wird ein Versicherungsnehmer berufsunfähig und verweigert sein Versicherer die Zahlung einer BU-Rente, landen diese Streitfälle nicht selten vor Gericht. In seiner aktuellen Ausgabe hat das Verbrauchermagazin Finanztest 143 BU-Urteile ausgewertet – worüber wurde am meisten gestritten?

mehr ...