Anzeige
16. Juli 2015, 15:21
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Neue “Unfallwelt” gestartet: Bayerische will auch bei schwerer Krankheit leisten

Die Versicherungsgruppe die Bayerische hat ihre Produktpalette in der Unfallversicherung komplett überarbeitet. Künftig stehen drei verschiedene Unfall-Tarife (“Individual”, “Optimal”, “Multi Protect”) zur Wahl.

Neue Unfallwelt gestartet: Bayerische will auch bei schwerer Krankheit leisten

“Unsere neue Unfallwelt ist das Ergebnis einer Reihe von Workshops mit ausgewiesenen Experten in der Kundenberatung”, sagte Martin Gräfer, Vertriebsvorstand der Bayerischen, anlässlich der Markteinführung.

Der bisherige Basis-Unfallschutz Optimal ist ab sofort in den Preis-Stufen Smart, Komfort und Prestige erhältlich. Letztere Variante ist die teuerste, dafür können Versicherte im Bedarfsfall verschiedene Assistance-Leistungen in Anspruch nehmen, wie etwa Wäsche- und Menüservice oder Fahrdienste.

Multi-Protect-Police leistet auch bei schweren Krankheiten

Im Rahmen der neuen Multi-Protect-Versicherung gewährt der Versicherer eine sogenannte Existenzsicherungs-Rente, die ab 50 Prozent Invalidität eine monatliche Rente zahlt. Dies gelte auch bei Pflegebedürftigkeit und wenn gewünscht lebenslang, so das Unternehmen.

Zudem soll die Multi-Protect-Variante mit ihren fünf Bausteinen nicht nur bei Unfallfolgen leisten, sondern auch bei schweren Krankheiten wie Krebs, Herzinfarkt und Schlaganfall. Gleiches gilt bei Verlust von Grundfähigkeiten wie Augenlicht oder Stimme.

In der Individual-Variante verspricht die Bayerische “alle wirtschaftlich unfallbedingten Folgen” zu bezahlen und nennt hier beispielhaft Schmerzensgeld, Verdienstausfall, Umbau, Pflegekosten oder Rentenminderung. Aufgrund der mit zehn Millionen Euro wohl höchsten Standard-Versicherungssumme Deutschlands, wie der Versicherer erklärt, zahle die Police zudem in der Praxis deutlich mehr aus als eine klassische Unfallversicherung.

Der Individual-Tarif “füllt auf, wenn keine, keine vollen oder strittige Haftpflichtansprüche existieren”, heißt es. Der Unfallschaden werde so reguliert, als wäre die Bayerische der Unfallverursacher.

Bayerische: “Vorschläge aus der Kundenberatung berücksichtigt”

“Unsere neue Unfallwelt ist das Ergebnis einer Reihe von Workshops mit ausgewiesenen Experten in der Kundenberatung. Wir haben einen Großteil der Vorschläge der Beratungsprofis in die Tarife eingearbeitet”, sagte Martin Gräfer, Vertriebsvorstand der Bayerischen, anlässlich der Markteinführung. (lk)

Foto: Die Bayerische

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

Lebensversicherung widerrufen: So gehen Sie vor

Versicherungsnehmer, die mit ihrer Lebensversicherung unzufrieden sind, können sie widerrufen und rückabwickeln – unabhängig davon, ob sie schon ausgelaufen ist, gekündigt wurde oder noch besteht. Der Experte Dennis Potreck erklärt, wie es geht.

mehr ...

Immobilien

Immobilienverband warnt vor Mangel an Seniorenwohnungen

Der Verband baden-württembergischer Wohnungs- und Immobilienunternehmen fordert flexiblere Regelungen für den Bau altersgerechter Wohnungen. Sonst würden die Kosten so stark steigen, dass zu wenig preiswerte Wohnungen am Markt vorhanden seien.

mehr ...

Investmentfonds

USA vor größter Steuerreform in der Historie

An der Wall Street diskutieren viele Börsianer über die weiteren wirtschaftspolitischen Schritte von Donald Trump. Insgesamt bleibt die Stimmung der Investoren positiv. Die Aktienmärkte gewannen in den vergangenen Wochen weiter an Boden.

mehr ...

Berater

Makler-Nachfolge: Fünf Tipps, damit Ihr Lebenswerk in die richtigen Hände kommt

Nach aktuellen Schätzungen suchen rund 1.000 Versicherungsmakler in Deutschland einen Nachfolger, der ihr Unternehmen erwerben will. Die Nachfrage übersteigt das Angebot um ein Vielfaches. Fünf Tipps für die reibungslose Unternehmensübergabe. 

mehr ...

Sachwertanlagen

G.U.B. Analyse: „B+++“ für Solvium Container Select Plus Nr. 2

Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse bewertet die Emission „Container Select Plus Nr. 2“ der Solvium Capital GmbH aus Hamburg mit insgesamt 74 Punkten. Das entspricht dem G.U.B.-Urteil „gut“ (B+++).

mehr ...

Recht

Handyversicherung: Höheres Diebstahlrisiko, höhere Aufmerksamkeit

Damit die Leistung aus einer Handypolice nach einem Diebstahl geltend gemacht werden kann, ist es erforderlich, dass das Handy entsprechend seinem Wert und den äußeren Umständen gesichert wird, so das AG Frankenthal.

mehr ...