Anzeige
Anzeige
18. Februar 2015, 08:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Berater vs. Online-Portale – 4 Tipps für nachhaltige Kundenbindung

Online-Vergleichsportale erfreuen sich bei Kunden steigender Beliebtheit. In seinem Gastbeitrag erläutert Marketing-Experte Remo Fyda, wie Berater ihre Kunden trotz der scheinbaren Konkurrenz aus dem Internet nachhaltig für sich gewinnen können.

Gastbeitrag von Remo Fyda, Provenexpert

Kundenbindung: Versicherungsberater vs. Online-Portale

Remo Fyda: “Kommen Sie durch Zuhören und Empathie den Wünschen und Bedürfnissen Ihrer Kunden auf die Spur.”

Egal, ob es um die Absicherung von Kapital oder die richtigen Versicherung geht – es gibt heutzutage für Verbraucher für jedes Anliegen diverse Online-Vergleichsportale, die sich mit dem für sie relevanten Thema auseinandersetzen. Auf den ersten Blick geben Portale wie Check24 einen schnellen Überblick und versprechen günstige Konditionen und Neutralität. Ob letztere immer gewahrt wird, steht auf einem anderen Blatt.

Fest steht aber, dass bei Vertragsabschlüssen häufig unterschätzte Gefahren lauern und die “Beratung” im Internet wohl auch nie so individuell stattfinden und an die Bedürfnisse des Kunden angepasst werden kann, wie es eine persönliche Betreuung durch den Fachmann leistet. Insbesondere bei komplexeren Finanzthemen wie Kranken- oder Rentenversicherung empfiehlt sich daher unbedingt eine Beratung durch einen Spezialisten. So gelingt es, nachhaltig Kunden für sich zu gewinnen und sie langfristig von Online-Portalen wegzulocken.

1. Stimmt Ihre Online-Präsenz?

Für viele Nutzer ist das Netz die erste Anlaufstelle, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen. Daher ist ein professioneller und aussagekräftiger Internetauftritt auch für Berater das A und O, um beim Verbraucher nicht nur einen guten ersten, sondern auch einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen und sich von teils sehr unübersichtlichen Plattformen im Netz abzusetzen.

Vor allem sollte die Website übersichtlich sein und es dem potenziellen Kunden leicht machen Kontakt aufzunehmen. Wenn dann noch die Referenzen und FAQs, die im besten Falle sehr umfassend daherkommen, stimmen, sind optimale Voraussetzungen für eine Vertrauensbasis zwischen Anbieter und Kunde geschaffen.

2. Verzichten Sie auf abgedroschene Maklerphrasen

Weiter lesen: 1 2 3

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Börsen-Ausblick 2018 – Altersvorsorge – Immobilienmarkt Deutschland – Finanzvertrieb-Trends

Ab dem 14. Dezember im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Rente: Große Mehrheit für baldige Reform

Trotz momentan gut gefüllter Rentenkassen könnte der demographische Wandel der Bundesrepublik in den nächsten Jahrzehnten für Probleme sorgen. Wie eine aktuelle Umfrage zeigt, befürwortet der Großteil der Deutschen daher eine zeitnahe Rentenreform.

mehr ...

Immobilien

“Lukratives Marktsegment”

Über die Entwicklung des Wohnimmobilienmarktes und Anlagechancen im Mietwohnungsbau sprach Cash. mit Hans-Peter Werner, Leiter Projektentwicklung der DIE Deutsche Immobilien Entwicklungs AG (DIE AG).

mehr ...

Investmentfonds

Globale Trends auf dem ETF-Markt

ETFs waren bei Anlegern weltweit in 2017 stark gefragt, auch im November hat sich der Trend fortgesetzt. Besonders beliebt waren Aktien ETFs. Die Entwicklung auf den globalen ETF-Märkten im November und im bisherigen Jahresverlauf hat Amundi zusammengefasst.

mehr ...

Berater

W&W-Gruppe übernimmt treefin

Wie Finconomy mitteilt, hat die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) sämtliche Anteile am Insurtech treefin übernommen. Der Münchener Company-Builder will durch den Verkauf seines Aktienpakets das Beteiligungsportfolio bereinigen und sich künftig ausschließlich auf B2B-Geschäftsmodelle konzentrieren.

mehr ...

Sachwertanlagen

Immac investiert in Pflegezentren und Betreiber in Irland

Die Hamburger Immac Gruppe hat in Dublin drei stationäre Pflegezentren und den Betrieb der Beechfield Group erworben. Die Transaktion bilde den Auftakt für ein langfristiges Engagement von Immac in Irland.

mehr ...

Recht

Versicherungsanlageprodukte: Vermittlung nach Umsetzung der IDD

Die Umsetzung der europäischen Vertriebsrichtline IDD in deutsches Recht bringt auch neue Anforderungen an die Vermittlung von Versicherungsanlageprodukten mit sich. Konkrete Informationspflichten und Wohlverhaltensregeln ergeben sich aus der “Delegierten Verordnung” der EU.

mehr ...