Anzeige
19. August 2016, 08:19
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Berufsunfähigkeitsversicherung – Alternativen für gezielte Vorsorge

Eine weitsichtige und strategische Vorsorgeplanung sollte die frühzeitige Absicherung eines potenziellen Berufsunfähigkeitsrisikos unbedingt beinhalten. Die Gefahr, berufsunfähig zu werden, ist größer, als viele glauben. Die Wald-Kolumne

Berufsunfähigkeitsversicherung – Alternativen für gezielte Vorsorge

“Wer sich und seinen Angehörigen den sozialen Absturz ersparen möchte, sollte schon früh mit einer privaten Berufsunfähigkeitspolice für den Ernstfall vorsorgen.”

Laut einer Analyse von Morgen & Morgen wird bereits heute etwa jeder vierte Arbeitnehmer vor Rentenbeginn berufsunfähig. Eine der Hauptursachen sind dabei mittlerweile Nervenkrankheiten und psychische Erkrankungen, die in den letzten Jahren aufgrund unserer zunehmenden Alltagsbelastungen verstärkt zugenommen haben.

Vielen ist jedoch nicht bekannt, dass sich die staatliche Absicherung nur auf ein Minimum beschränkt. Wer jedoch sich und seinen Angehörigen den sozialen Absturz ersparen möchte, sollte schon früh mit einer privaten Berufsunfähigkeitspolice für den Ernstfall vorsorgen, um die finanziellen Folgen der mageren staatlichen Zahlen zu mildern.

Schutz im Fall des Verlusts der eigenen Arbeitskraft

Die aktuellen BU-Tarife bieten einen hochwertigen und zuverlässigen Schutz im Falle des Verlusts der eigenen Arbeitskraft. Verständlicherweise hat eine solche Produktleistung auch ihren Preis, diesen können oder wollen viele Bürger nicht zahlen. Zusätzlich ist ein BU-Schutz für einen Teil der Zielgruppe schwer beziehungsweise nur mit Ausschlüssen zu bekommen, beispielsweise bei gesundheitlichen Einschränkungen und/oder Vorerkrankungen.

In diesen Fällen können verschiedene BU-Alternativen, angefangen bei der Erwerbsunfähigkeitsversicherung über die Grundfähigkeitsversicherung und Dread-Disease bis hin zur Multi-Risk-Police sinnvolle Vorsorgemaßnahmen sein, um das Einkommen im Falle eines Verlustes der Arbeitskraft effizient abzusichern. Welche Alternative richtig ist, kann nur in einer individuellen Beratung geklärt werden.

Die selbstständige Berufsunfähigkeitsversicherung, deren Leistungsspektrum in den letzten Jahren sukzessive weiterentwickelt und angepasst wurde, bleibt die qualitativ hochwertigste Lösung. Wir sind als Branche aktiv gefragt, die Vermittler für die am Markt erhältlichen BU-Alternativen zu sensibilisieren und sie, wenn notwendig, durch Qualifizierungsmaßnahmen auf diesem Gebiet umfassend zu schulen.

Seite zwei: Akzeptanz von Alternativprodukten vorantreiben

Weiter lesen: 1 2 3

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 09/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

PKV – Nachhaltige Geldanlage – Wohnen auf Zeit – Hitliste der Maklerpools

Ab dem 16. August im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Assekuranz 4.0: Wie der Sprung in die Zukunft gelingt

In zehn bis fünfzehn Jahren wird die Branche kaum wiederzuerkennen sein. Welche Änderungen und Herausforderungen auf die einzelnen Geschäftsbereiche jetzt zukommen.

Gastbeitrag von Dr. Holger Rommel, Adcubum AG und Vincent Wolff-Marting, Versicherungsforen Leipzig

mehr ...

Immobilien

Bauboom schließt Lücken auf dem Wohnungsmarkt nicht

Auf dem Bau in Deutschland herrscht Hochkonjunktur – trotzdem mangelt es an bezahlbarem Wohnraum in Ballungsräumen. Die aktuelle Entwicklung reicht nicht aus, um den Bedarf zu decken, konstatieren die Immobilienverbände und mahnen weitere Maßnahmen an.

mehr ...

Investmentfonds

Türkei-Krise: Nach 2008 haben sich Anleger viel Hornhaut zugelegt

Die Währung ist der Aktienkurs eines Landes. Angesichts des aktuellen dramatischen Verfalls der türkischen Lira haben wir es also mit einem “Mega-Aktiencrash” zu tun. Dabei war das Land früher ein wahrer Outperformer, ein Aktienstar. In seiner Amtszeit als Ministerpräsident ab 2002 hat ein gewisser Herr Erdogan eine marode türkische Volkswirtschaft mit harten Wirtschaftsreformen in eine blühende Landschaft verwandelt. Doch dann wiederholten sich die typischen Fehler von Schwellenländern. Die Halver-Kolumne

mehr ...

Berater

Neue Bestmarke von Fonds Finanz

Der Münchner Maklerpool Fonds Finanz meldet einen positiven Verlauf für das Geschäftsjahr 2017 mit erneut gestiegenem Umsatz.

mehr ...

Sachwertanlagen

Zweitmarkt-Börse forciert ihre Erstmarkt-Aktivität

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG hat ihre Website Erstmarkt.de einem Relaunch unterzogen und unternimmt einen Neustart mit zunächst fünf Fonds. Zielsetzung ist der Online-Vertrieb neuer Publikums-AIFs.

mehr ...

Recht

Umsatzsteuerkartell aufgeflogen – Betrug im größten Stil

Jahrelang wurde ermittelt. Nun wird ein Riesenerfolg im Kampf gegen Steuerhinterziehung vermeldet. Die Betrüger hatten es auf einen begehrten Rohstoff abgesehen. Der Schaden könnte mehrere 100 Millionen Euro betragen.

mehr ...