3. März 2017, 10:56
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Facebook: Die Versicherer mit dem größten Fanwachstum

Zurich, Allianz, Die Techniker oder die Huk-Coburg – das sind die Versicherer mit den meisten Facebook-Fans in Deutschland. Doch welche Gesellschaften konnten im Jahr 2016 vom größten Zuwachs an Neufans profitieren? Cash.Online hat nachgeschaut.

Fanwachstum

Die Barmer konnte im Jahr 2016 ihre Facebook-Fans mehr als verdoppeln.

Die auf den Versicherungsbereich spezialisierte Social-Media-Agentur “As im Ärmel” erhebt jeden Monat unter anderem die Fananzahl von Versicherungsunternehmen auf Facebook.

Zum Stichtag 1. Januar 2017 liest sich die Top-Liste wie folgt: Zurich DACH (Fanseite für den Gesamtmarkt Deutschland, Österreich und Schweiz), Allianz, Die Techniker, Huk-Coburg, Barmer, Sijox, Huk24 und Gothaer.

Barmer erfolgreich mit Imagekampagne

Allerdings ändert sich die Reihenfolge, wenn man das Fanwachstum im Jahr 2016 als Bezugsgröße nimmt. Bei einem Fan-Vergleich zwischen den Stichtagen 1. Januar 2016 und 1. Januar 2017 liegt die Barmer mit einem Wachstum von fast 144 Prozent ganz weit vorne.

Fanwachstum

Datenquelle: As im Ärmel. Rerankt wurde nach dem Fanwachstum 2016.

Bei der Zurich DACH bezifferte sich der Fanzuwachs zwar “nur” auf 53,8 Prozent, trotzdem stiess sie damit die Allianz Deutschland vom Thron, die noch zum 1. Januar 2016 über die meisten Facebook-Fans, nämlich 342.301, verfügte. Die Techniker konnte im Jahr 2016 ihre Facebook-Fanbase um rund 48 Prozent erhöhen.

Junge Zielgruppe im Blick

Der Facebook-Erfolg der Barmer ist unter anderem auf eine Online-Imagekampagne zurückzuführen, die die Werbeagentur Grey Düsseldorf Medienberichten zufolge im letzten Jahr für die Krankenkasse gestaltet und umgesetzt hat.

Im Fokus der Kampagne habe die junge Zielgruppe der 16- bis 25-Jährigen gestanden, die mit Online-Videos auf sozialen Plattformen, Bannern, Social Media und Influencer Marketing auf die Barmer aufmerksam gemacht wurde.

Da die Facebook-Fans der vormaligen Gothaer-Tochter Asstel im Juli 2016 auf die Gothaer übertragen wurden, ist sie bei dem Wachstumsranking nicht berücksichtigt worden. Der ADAC wurde in der Betrachtung ebenfalls ausgeklammert, da nur ein Überblick über die Unternehmen gegeben werden soll, deren Kern das Versicherungsgeschäft ist. (nl)

Foto: Shutterstock


Mehr zum Thema:

Die Assekuranz vom Staub befreien – 5 Online-Marketing-Trends für 2017

Leads generieren: Social Media als Sprungbrett

Youtube: Versicherungskanäle mit den meisten Abonnenten

Ihre Meinung



 

Versicherungen

‘Spiegel’: Hunderttausende Rentner verzichten auf Grundsicherung

Viele Rentner mit wenig Geld verzichten nach einem “Spiegel”-Bericht auf staatliche Unterstützung, die ihnen zustünde. Von deutlich mehr als einer Million Senioren, die Anspruch auf die sogenannte Grundsicherung im Alter hätten, bezögen nur 566 000 diese Leistung, berichtet das Nachrichtenmagazin unter Berufung auf eine noch unveröffentlichte Untersuchung des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW).

mehr ...

Immobilien

Wo eine Immobilienblase droht

München hat den am stärksten überbewerteten Immobilienmarkt weltweit – das hat eine aktuelle Studie der Schweizer Großbank UBS ergeben.

mehr ...

Investmentfonds

Die Folgen der Einhornplage

In den vergangenen Monaten haben sich sogenannte Value-Aktien im Vergleich zu Growth-Titeln dramatisch schwach entwickelt. Die Gründe und wie es weitergeht.

mehr ...

Berater

Financial Modeling für Start-ups: Erfolg bei Finanzierungsrunden

Zu den kritischen Erfolgstreibern bei Start-ups zählen nicht nur bahnbrechende Ideen und innovative Produkte, sondern auch ein solides umfassendes Konzept – der Business Plan. Er wird regelmäßig in einem Finanzmodell in Excel zusammengefasst und insbesondere bei Finanzierungsrunden von den potenziellen Investoren unter die Lupe genommen. Für ein zielführendes Pitch Deck oder für eine erfolgreiche Finanzierungsrunde sollte das Finanzmodell entsprechend der „goldenen Regeln” des Financial Modeling aufgebaut werden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Vertriebsstart für Projekt “Pandion Midtown” in Berlin

Auf dem Areal des früheren „Böhmischen Brauhauses“ an der Landsberger Allee in Berlin-Friedrichshain sollen bis 2023 insgesamt 406 Eigentumswohnungen sowie 30 öffentlich geförderte Mietwohnungen entstehen. Darüber hinaus ist der Bau einer Kindertagesstätte geplant.

mehr ...

Recht

BGH soll Gebührenstreit um Paypal und Sofortüberweisung klären

Der Streit um die Rechtmäßigkeit von Gebühren für Paypal-Zahlungen und Sofortüberweisungen wird aller Voraussicht nach erst vom Bundesgerichtshof (BGH) endgültig geklärt werden.

mehr ...