13. April 2017, 07:07
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Feelix startet Robo-Advisor zur ganzheitlichen Finanzplanung

Das Fintech Feelix hat unter dem Namen “Digitaler Finanzplaner” einen beraterunabhängigen Robo-Advisor als White-Label-Lösung veröffentlicht. Mit dem digitalen Finanzplaner sollen Kunden von Banken und Versicherern in wenigen Minuten eigenständig ihre Finanz- und Versicherungssituation analysieren.

Feelix startet Robo-Advisor zur ganzheitlichen Finanzplanung

Mit dem digitalen Finanzplaner sollen Kunden in wenigen Minuten eigenständig ihre Finanz- und Versicherungssituation analysieren können.

Das Berliner Fintech Feelix hat den Robo-Advisor “Digitaler Finanzplaner” veröffentlicht. Mit der White-Label-Lösung sollen Banken und Versicherungen ihren Kunden eine Möglichkeit zur eigenständigen Analyse ihrer Finanz- und Versicherungssituation bieten können.

Laut Feelix ist mit dem Robo-Advisor innerhalb von vier Minuten eine solche Analyse möglich. Dabei wird demnach überprüft, welche Verträge sinnvoll sind und wo Geld gespart werden kann. Wie Feelix mitteilt, beruhen die Empfehlungen des Robo-Advisors auf “unabhängigen  und verbraucherfreundlichen” Vorgaben.

Haftungssicherheit und Transparenz für Kunden und Berater

Das Tool soll eine Brücke zwischen Online-Welt und Offline-Beratung schlagen, da Kunden im Anschluss an die Analyse bedarfsorientiert durch einen Bankberater oder Versicherungsvermittler beraten werden können. Dadurch werde zudem die Kundenberatung von Beginn an dokumentiert und schaffe Haftungssicherheit und Transparenz für alle Beteiligten.

“Mit unserem Robo-Advisor-Ansatz helfen wir dabei, digitale Kunden zu gewinnen und dabei haftungssicher den Bedarf des Kunden in den Mittelpunkt zu stellen”, erläutert Feelix-CEO Tilo Hammer. (jb)

Foto: Feelix

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Generali Deutschland und Deutsche Vermögensberatung sind top im Kundenservice

Die Generali Deutschland Versicherung und die AachenMünchener Lebensversicherung sind gemeinsam mit ihrem langjährigen exklusiven Vertriebspartner, der Deutschen Vermögensberatung, die Nummer 1 im erlebten Kundenservice. Das ist das Ergebnis der aktuellen Kundenbefragung „Service Champions“.

mehr ...

Immobilien

Baufi-Zinsen nochmals gesunken

Das Renditeniveau an den Kapitalmärkten ist in den vergangenen Monaten kräftig gestiegen. 10-jährige Bundesanleihen rentieren aktuell bei -0,25 Prozent, nachdem die Verzinsung Ende August mit -0,74 Prozent noch einen neuen historischen Tiefstand erreicht hatte.

mehr ...

Investmentfonds

Zinserhöhung in fünf Jahren?

Deutsche Privatanleger stellen sich mittel- bis langfristig auf ein Andauern der Niedrigzinsphase ein und erwarten eine Anhebung der Leitzinsen mehrheitlich erst im Jahr 2025 oder später. Dies ist das Ergebnis einer Umfrage des Deutschen Derivate Verbands in Zusammenarbeit mit mehreren großen Finanzportalen.

mehr ...

Berater

Thomas Haukje neuer BDVM-Präsident

Die Mitgliederversammlung des Bundesverbands Deutscher Versicherungsmakler (BDVM) hat satzungsgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Auf dem Präsidenten-Posten gab es einen Wechsel.

mehr ...

Sachwertanlagen

Weiterer Aufsichtsrat für Crowdinvesting-Startup

Die Hamburger KlickOwn AG hat Worna Zohari, ehemals Vorstand des Immobilienunternehmens Gagfah und CEO der BGP Gruppe, als Mitglied des Aufsichtsrates gewonnen. Das Unternehmen plant eine weitere Crowdinvesting-Plattform mit Hilfe der Blockchain-Technologie.

mehr ...

Recht

Wegen Thomas Cook: Bundesrepublik wird verklagt

Im September beantragten der Reiseveranstalter Thomas Cook sowie diverse seiner Tochterunternehmen Insolvenz. Doch das Geld der Versicherung von Thomas Cook wird nicht ausreichen, um alle Betroffenen zu entschädigen. Die Kanzlei Mutschke hat deshalb jetzt im Namen einer Reisenden Klage wegen Staatshaftung gegen die Bundesrepublik Deutschland eingereicht.

mehr ...