Anzeige
Anzeige
13. März 2017, 07:01
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Harald Christ: “Vertrieb profitiert in hohem Maße von Investitionen”

Der Düsseldorfer Versicherer Ergo hat im letzten Jahr ein milliardenschweres Restrukturierungsprogramm aufgelegt. Cash. sprach mit dem Vorstandsvorsitzenden Ergo Beratung und Vertrieb AG, Harald Christ, über die Gründe und Ziele sowie über den Status quo der Maßnahmen.

Harald Christ

Harald Christ: “Die Ausschließlichkeitsorganisation und der Maklervertrieb bleiben Schwerpunkte unserer Vertriebstätigkeit.”

Ergo hat im vergangenen Jahr ein umfassendes Restrukturierungsprogramm gestartet. Wie ist der Status quo?

Christ: Wir haben uns einiges vorgenommen bis 2020. Im ersten Halbjahr 2016 kam alles auf den Prüfstand. Wir hatten deutlichen Handlungsbedarf, um unsere Wettbewerbs- und Handlungsfähigkeit nachhaltig zu steigern – um schlanker, effizienter und digital zu werden. An der im Juni verkündeten Strategie richten wir nun konsequent unser Geschäft aus. Ab spätestens 2021 erwarten wir Jahresüberschüsse in Höhe von jährlich mehr als 500 Millionen Euro. Die Voraussetzungen dafür schaffen wir mit Investitionen in Höhe von einer Milliarde Euro. Das ist übrigens neu gegenüber früheren Strategieprogrammen: Wir sparen nicht nur, sondern wir investieren auch.

In welchen Segmenten wurde investiert?

Wir haben für jede einzelne Säule des Strategieprogramms – fit, digital, erfolgreich – Maßnahmen mit dahinter liegendem Budget eingeleitet. Wir verschlanken unsere Strukturen, wir legen die Grundlagen für digitalen Wandel und bieten immer mehr Produkt- und Serviceleistungen an, die auf den modernen Kunden zugeschnitten sind. All diese Maßnahmen zahlen auf den Vertrieb ein, somit profitiert er in besonderem Maße von den Investitionen.

Was hat sich dabei auf Vertriebsebene verändert?

Es ist uns gelungen, unseren Vertrieb schon ab dem 1. Januar auf drei Säulen zu stellen: einer einheitlichen Ausschließlichkeitsorganisation, in die die ehemaligen Vertriebe der DKV, Hamburg Mannheimer, Victoria und D.A.S. aufgegangen sind, dem klassischen Maklervertrieb und dem Strukturvertrieb der Ergo Pro. Ergo Pro konzentriert sich in sehr enger Kooperation mit der Ausschließlichkeitsorganisation hauptsächlich auf die Gewinnung junger Vertriebspartner und junger Kunden. Der Interessenausgleich für die Neuaufstellung im Vertrieb wurde Mitte August 2016 verabschiedet.

Seite zwei: “Neue Struktur im Vertrieb

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Kfz-Branche: “Die Dimension der Veränderung verstehen”

Die digitale Transformation verändert die Kfz-Branche. Cash. sprach mit Dr. Daniel Schulze Lammers, Leiter des Bereichs SUHK Privatkunden bei der Axa, über die Rolle der Versicherungen in der mobilen Welt von morgen.

mehr ...

Immobilien

USA: NAHB-Hausmarktindex fällt auf den tiefsten Stand seit Mai 2015

Die Lage am US-Häusermarkt hat sich überraschend eingetrübt. Der NAHB-Hausmarktindex, der die Stimmungslage der Häuserbauer wiedergibt, sank im Dezember auf den niedrigstem Wert seit mehr als zweieinhalb Jahren.

mehr ...

Investmentfonds

So rüsten Sie Ihr Portfolio für 2019

Die unabhängigen Vermögensverwalter bleiben vorsichtig optimistisch für Börsenjahr 2019. Universal-Investment hat in seiner Umfrage Vermögensverwalter nach ihren Prognosen für unterschiedliche Märkte gefragt sowie der optimalen Streuung des Portfolios auf unterschiedliche Assetklassen und Anlageregionen. Das sind die Ergebnisse:

mehr ...

Berater

MLP-Tochter erweitert Vorstand

Zum 1. Januar 2019 wird Oliver Liebermann (50) weiteres Vorstandsmitglied des MLP-Tochterunternehmens MLP Finanzberatung und verantwortet dort den Vertrieb. In der Holdinggesellschaft wird dieses Ressort weiterhin vom Vorstandsvorsitzenden Dr. Uwe Schroeder-Wildberg verantwortet.

mehr ...

Sachwertanlagen

BVT bringt Private Equity Dachfonds für betuchte Anleger

Die BVT Unternehmensgruppe, München, legt einen weiteren Private Equity Spezialfonds auf. Der alternative Investmentfonds (AIF) richtet sich mit einer Beteiligungshöhe ab 200.000 Euro ausschließlich an semiprofessionelle und professionelle Anleger.

mehr ...

Recht

Langfinger auf dem Weihnachtsmarkt: So schützen Sie sich vor Taschendieben


Alle Jahre wieder – ist die Weihnachtszeit auch die Hochsaison für Taschendiebe. Auf gut besuchten Weihnachtsmärkten und in vollen Innenstädten haben Trickdiebe oft leichtes Spiel. Was Sie tun können, damit nichts passiert, und wie Sie reagieren sollten, wenn Sie bestohlen werden, erklären die Sicherheits-Experten der Arag.

mehr ...