Insurtechs unterzeichnen „Berliner Digital-Erklärung“

Auf Initiative des Maklerpools Blau direkt und des Insurtech-Unternehmens Knip haben am 13. Januar 2017 insgesamt 22 Insurtechs sowie zwei Maklerpools die „Berliner Digital-Erklärung“ abgegeben. Ziel der Erklärung ist es, den digitalen Wandel der Branche voranzutreiben.

Berliner Digital-Erklaerung
Die Unterzeichner der „Berliner Digital-Erklärung“.

Am vergangenen Freitag kamen Vertreter von Insurtechs und Maklerpools sowie Vertreter des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) in Berlin zu einem Roundtable zusammen, um gemeinsam eine Erklärung zu entwerfen, die „Bewegung in die Branche“ bringen soll. Insgesamt waren rund 50 Teilnehmer der Einladung der Initiatoren gefolgt.

Moderiert wurde das Treffen von Prof. Dr. Fred Wagner vom Institut für Versicherungswissenschaften an der Universität Leipzig. Im Mittelpunkt des Gesprächs standen neben Kundennutzen und Datenschutz, technische Standards und schnellere Prozesse, die das Zusammenspiel von Versicherern und Insurtechs erleichtern sollen.

Datenauskunft soll vom Vermittlerstatus unabhängig sein

Nach gemeinsamer Abstimmung des Textes in einer Diskussion unter der Moderation von Prof. Wagner unterzeichneten 24 der anwesenden 26 Insurtechs die Berliner Digital-Erklärung. In ihr richten sich die Unterzeichner mit einem Appell an Versicherungsunternehmen und Politik. Die fünf Punkte der Erklärung sind:

– Eine Trennung der Datenauskunft vom Vermittlerstatus

– Eine Beschleunigung der digitalen Infrastruktur aller Kundenservices

– Die Umsetzung kundenrelevanter BiPRO-Standards bis Ende 2019

– Die Unterstützung vorhandener Eigeninitiave durch die Politik

– Das Angebot der Insurtechs, die Versicherungswirtschaft in der Digitalisierung aktiv zu unterstützen

Seite zwei: Erklärung soll an Politik und Versicherungswirtschaft gehen

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.