LV-Zweitmarkt: Netfonds und Winninger kooperieren

Der Maklerpool Netfonds arbeitet ab sofort mit der Winninger AG beim Ankauf von Lebensversicherungen zusammen. Winninger kauft nach eigenen Angaben nahezu alle Policen mit einem Mindestrückkaufswert von 10.000 Euro und einer Mindestrestlaufzeit von drei Jahren.

Lars Lüthans, Vorstand der NVS Netfonds Versicherungsservice AG
Lars Lüthans, Vorstand der NVS Netfonds Versicherungsservice AG

Bei größeren Verträgen prüft Winninger den Ankauf auch bei kürzeren Restlaufzeiten. Nur Direktversicherungen, fondsgebundene Lebensversicherungen sowie Riester- oder Rürup-Verträge können laut Winninger nicht angenommen werden.

„Unsere Partner profitieren davon, dass Winninger nahezu alle Policen, die den Mindestkriterien entsprechen, kauft und die Ablehnungsquote damit gegen Null geht. Darüberhinaus sichert ihnen ein Policenverkauf, im Gegensatz zum Storno, ihre Bestandsprovision, und sie bekommen bei der Veräußerung zudem noch eine Provision von einem Prozent des Kaufpreises“, sagte Lars Lüthans, Vorstand der NVS Netfonds Versicherungsservice AG. (kb)

Foto: Netfonds

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.