8. September 2017, 06:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

PKV: Monopolkommission fordert bessere Wechselmöglichkeiten

Als wäre die Bürgerversicherung im Wahljahr 2017 nicht Drohkulisse genug, muss sich die Branche derzeit auch Angriffen von Marktwächtern und Justiz erwehren. Der PKV-Verband bleibt in der Diskussion jedoch unnachgiebig.

PKV: Monopolkommission fordert bessere Wechselmöglichkeiten

Laut PKV-Verband gefährdet die Forderung der Monopolkommission das Solidaritätsmodell.

Im Frühjahr meldete sich die Monopolkommission zu Wort und forderte, dass die Wechselmöglichkeiten für Bestandskunden von einer privaten Kasse zur anderen verbessert werden müssen.

“Im jetzigen System konkurrieren private Versicherungsunternehmen zwar um Neukunden. Für Bestandskunden bestehen aber kaum Möglichkeiten, das einmal gewählte Versicherungsunternehmen zu wechseln, weil sie nur einen sehr geringen Anteil ihrer Alterungsrückstellungen mitnehmen können“, heißt es in einem Gutachten der Kommission.

Sie empfiehlt ein Konzept, nach dem privat Versicherte die Möglichkeit erhalten, bei einem Versicherungswechsel ihrem Gesundheitszustand entsprechende Alterungsrückstellungen mitzunehmen. Ein Wechsel solle einmal im Jahr möglich sein.

Privatversicherer lehnen Änderungen ab

Wie in Sachen Bürgerversicherung geben sich die Versicherer auch in diesem Fall kampfeslustig. Aus ihrer Sicht gibt es kein praktikables Modell für die Mitgabe der Altersrückstellungen, das nicht mit einer Entsolidarisierung und Benachteiligung Kranker einhergeht.

“Die mir bekannten Vorschläge, auch die der Monopolkommission, sind für mich nicht überzeugend. Daher sollte dieses Thema sehr sachlich diskutiert werden, bevor durch populistische Vorschläge ein erheblicher Schaden für die Versicherten entsteht“, fordert Dr. Walter Botermann, Vorstandschef der Hallesche Krankenversicherung.

Seite zwei: Forderung könnte zu Beitragssteigerung führen

Weiter lesen: 1 2

1 Kommentar

  1. die Marktwächter haben bereits genug Inkompetenz bewiesen. Wechseloptionen in noch besserer Ausfertigung erhöhen voraussichtlich noch weiter die Beiträge und helfen damit niemand. Die Folge wäre dann vielleicht doch und wann die Bürgerversicherung zur Verschlechterung der gesundheitlichen Versorgung. Liebe Marktwächter, nutzt einmal das Gehirn und nicht nur werbewirksame Nachrichten

    Kommentar von Frank Dietrich — 8. September 2017 @ 14:20

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Riester-Rente reloaded

Die Riester-Rente feiert ihren 18-ten Geburtstag, aber viel Freude kommt nicht auf: Das Produkt leidet aufgrund der komplexen Förderbedingungen an erheblichen Geburtsfehlern. Sehr ärgerlich für alle Beteiligten sind etwa die häufigen und oft auf Unverständnis stoßenden Teilrückforderungen bereits ausbezahlter Zulagen.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Lieber freiwillig versichert: PKV ist oft keine Option

Die gesetzliche Krankenversicherung kann sich freuen: Erneut wechseln wieder mehr Selbstständige in die freiwillige Krankenversicherung und entscheiden sich damit gegen die Option der privaten Krankenversicherung. Was es mit dem  Acht-Jahres-Hoch auf sich hat.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...