Privathaftpflichtpolicen für Familien: Augen auf bei der Tarifwahl

Die Privathaftpflichtversicherung ist wichtig und zählt zur Basisabsicherung. Das Hamburger Analysehaus Ascore hat 98 Haftpflichtpolicen unter die Lupe genommen und in Hinblick auf ihre Familientauglichkeit durchleuchtet.

sdfsdf
Bei Schäden in Ferienwohnungen haften weniger als die Hälfte der getesteten Privathaftpflichttarife.

Beim Abschluss einer Privathaftpflichtversicherung sollte man nicht nur auf den Preis schauen, sondern auch den Versicherungsumfang in seine Entscheidung einbeziehen.

Forderungsausfalldeckung plus Rechtsschutz

Das Hamburger Analysehaus Ascore weist auf folgende Aspekte hin, die bei der Auswahl eines geeigneten Familienschutzes berücksichtigt werden sollten: So sollte sich die Deckungssumme für Sach-, Personen- und Vermögensschäden auf mindestens zehn Millionen Euro belaufen. Bei einer Tarifanalyse hätten 85 von 98 Policen diese Anforderung erfüllt.

Laut Ascore sollte in dem Haftpflichtschutz auch eine Forderungsausfalldeckung enthalten sein. Hierbei sei insbesondere auf einen integrierten Rechtsschutz zu achten.

Zwar böten 91 von 98 Policen eine Forderungsausfalldeckung, aber nur 30 Produkte verfügten über den benötigten Rechtsschutz.

Die meisten Policen haften laut Ascore für Sachschäden an einer Mietwohnung bis zu einer Deckungssumme von zehn Millionen Euro. Schäden in Ferienwohnungen seien allerdings nur in weniger als der Hälfte der Privathaftpflichttarife mit abgedeckt.

Schutz gegen Cyberschäden

Ascore empfiehlt zudem einen Schutz gegen Schäden, die durch elektronischen Datenaustausch und Internetnutzung entstehen können. In immerhin 54 von 98 Policen sei eine Absicherung gegen Cyberschäden enthalten.

Tarife für Familien, die beim Scoring besonders gut abschnitten und sechs Sterne erhielten sind unter anderem der „Premium-Schutz – Familie“ der Barmenia, „Haftpflicht-Police Optimal Prestige“ der Bayerischen, „allsafe fortuna perfect“ von Konzept & Marketing, „Klassik-Garant mit Baustein Exklusiv“ des Versicherers VHV, „PHV XXL (HT2011)“ der Interrisk und „PHV Einfach Komplett“ der Haftpflichtkasse Darmstadt. Hier die Liste aller ausgezeichneten Tarife. (nl)

Foto: Shutterstock


Mehr Beiträge zu dem Thema:

Schutz für Senioren: Als Rentner richtig abgesichert

Versicherungsschutz: Absicherung für Beamte

Ranking: Die besten BU-Tarife für Studenten

4 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.