Anzeige
27. Juni 2017, 06:03
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Tierhalterhaftpflicht: Die Top-Tarife für Mieter und Urlauber

Tierhalter, die in einer Mietwohnung wohnen und/oder ihr Haustier mit in den Urlaub nehmen, sollten darauf achten, dass bestimmte damit verbundene Risiken von ihrer Tierhalterhaftpflichtpolice abgedeckt werden. Das Analysehaus Ascore hat die besten Tarife ermittelt.

Tierhalter-haftpflicht in Tierhalterhaftpflicht: Die Top-Tarife für Mieter und Urlauber

Haustiere bereiten ihren Besitzern viel Freude – können aber auch teure Schäden verursachen.

Wer für die Schäden seines Haustieres nicht selbst aufkommen will, sollte eine Tierhalterhaftpflicht-Versicherung abschliessen.

Sieben Policen sind top

Tierhalter, die in einer Mietwohnung wohnen und/oder ihr Haustier mit in den Urlaub nehmen, sollten darauf achten, dass folgende Risiken von ihrer Tierhalterhaftpflichtpolice abgedeckt werden: Mietsachschäden an unbeweglichen Sachen, Schäden an beweglichen Sachen in Ferienunterkünften und an gemieteten beweglichen Sachen.

Das Hamburger Analysehaus Ascore hat in einem aktuellen Tierhalterhaftpflicht-Scoring Tarife von 52 Gesellschaften getestet.

Folgende sieben Policen konnten in Hinblick auf die oben genannten Aspekte die beste Bewertung (Sechs Sterne) erzielen: Die Tarife “Classic” und “Comfort” der Alte Leipziger, “THV Komfort Plus” der Haftpflichtkasse Darmstadt, die “Hundehalter-Haftpflicht” der Hanse Merkur, die “Best Selection 2016” der Janitos und die “NV HundePremium 2.0” und “NV HundePremiumPlus 2.0” der NV-Versicherungen.

Die Produktbewertung liefert laut der Analysten lediglich eine Teilbetrachtung, die sich auf die drei oben genannten Aspekte bezieht. (nl)

Foto: Shutterstock


Mehr aktuelle Artikel:

Tierversicherungen: Diese Policen sind (nicht) wichtig

Gewerbeerlaubnis für Makler: Gute Gründe für den Widerruf

Die 5-Minuten-BU: Zwei Experten analysieren den Getsurance-Abschlussprozess

1 Kommentar

  1. Danke für den interessanten Beitrag! Welche Kosten trägt diese Sieben Policen?
    LG
    Elke

    Kommentar von Elke Ghostwriter — 28. Juni 2017 @ 13:47

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Pflegeunterhalt: Wenn Kinder für ihre Eltern haften

Die Deutschen werden immer älter. Damit wächst auch die Zahl der pflegebedürftigen Menschen in Alten- und Pflegeheimen. Die Kosten hierfür sind hoch. Vielfach benötigen Eltern in diesem Fall die finanzielle Hilfe ihrer Kinder. Für diesen Fall gibt es genaue Regeln, wie eine Übersicht des Arag-Rechtsschutzes zeigt.

 

mehr ...

Immobilien

Wüstenrot Immobilien: Vermittlungsrekord und Absage an das Bestellerprinzip

Die Wüstenrot Immobilien GmbH (WI) konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2018 erneut einen neuen Rekord bei den Vermittlungen verbuchen und spricht sich gegen das geplante Bestellerprinzip aus.

mehr ...

Investmentfonds

Anleger in der Zwickmühle – Argentinien als Alternative?

Anleger stecken aktuell in einer großen Zwickmühle: Aktienmärkte im Sinkflug, europäische Leitzinsen weiter bei null Prozent und die Nachrichtenlage lässt viele Anleger skeptisch auf die Entwicklung der Märkte schauen. Zu Recht? Und was wären die Alternativen?

mehr ...

Berater

Rankel: Mit Social Media Kunden gewinnen

Jeder zweite Facebook-Account eines Maklers ist inaktiv. Das zeigt: Viele Berater nehmen sich zwar vor, über Social Media Kunden zu gewinnen. Doch sie wissen nicht wie.

Die Rankel-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

Solar-Emission in Schwierigkeiten

Die te Solar Sprint IV GmbH & Co. KG warnt davor, dass sich gegenüber den Anlegern ihrer Nachrangdarlehen die Erfüllung der Verpflichtungen auf Zins- und Rückzahlung verschiebt. Es bestehe die Gefahr des Ausfalls von Forderungen gegenüber Projektgesellschaften.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...