Wie wählen die Deutschen ihre Versicherer?

Auf dem Versicherungsmarkt kämpfen dutzende Anbieter um die Gunst der Kunden. Doch welche Kriterien sind für die Deutschen ausschlaggebend bei der Wahl eines geeigneten Versicherers? Eine aktuelle Studie des Statistik-Portals Statista beantwortet diese Frage.

Versicherung Suche
Diverse Faktoren beeinflussen die Auswahl des Versicherungsanbieters.

Das populärste Kriterium für die Auswahl eines Versicherers ist das Preis-Leistungs-Verhältnis. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Online-Portals Statista hervor.

Für diese Untersuchung hat Statista im Juli dieses Jahres 1.022 Personen befragt, die in ihrem Haushalt für den Versicherungsabschluss zuständig sind.

Bei der Frage „Wonach suchen Sie ihren Versicherungsanbieter in der Regel aus?“ nannten 59 Prozent der Befragten das Preis-Leistungs-Verhältnis des Anbieters. Gefolgt wird dieses Kriterium von günstigen Beiträgen (40 Prozent) und einem vertrauenswürdigen Anbieter (38 Prozent).

Preis gibt den Ausschlag, Werbung kaum wichtig

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist den Kunden also mit Abstand am wichtigsten bei der Anbietersuche: Kein anderes Kriterium wurde von mehr als der Hälfte der Teilnehmer genannt.

Auf die drei Spitzenreiter-Kriterien folgen laut Statista persönliche Erfahrungen (37 Prozent), gute Versicherungskonditionen (36 Prozent) und Empfehlungen von Familie und Bekannten (27 Prozent).

Alle weiteren Aspekte wurden jeweils von weniger als einem Fünftel der Befragten genannt, so beispielsweise Bewertungen in Medien und Internet (19 Prozent), Sonderangebote und Rabattaktionen (elf Prozent) und die Werbung, die mit nur zwei Prozent der Teilnehmer das am seltensten genannten Kriterien war.

Seite zwei: Die wichtigsten Aspekte eines Anbieters

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.