Anzeige
29. Mai 2018, 13:10
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

PKV: Welche Anbieter sind am kundenorientiertesten?

Für die Wahl eines privaten Krankenversicherers spielen unter anderem auch Verlässlichkeit und Kundenorientierung eine wichtige Rolle. Welche Privatkassen dabei aus Sicht der Kunden besonders gut aufgestellt sind, hat das Analysehaus Servicevalue untersucht.

PKV: Welche Anbieter sind am kundenorientiertesten?

Servicevalue analysierte die Kundenorientierung von insgesamt 26 privaten Krankenversicherern in Deutschland.

Für diese Untersuchung holten die Experten 1.948 Kundenurteile zu 26 spezifischen Servicemerkmalen aus sechs Leistungskategorien ein.

Die analysierten Leistungskategorien waren: “Kundenservice”, “Erreichbarkeit”, “Produktleistung”, “Kundenberatung”, “Preis-Leistungs-Verhältnis”, “Kundenkommunikation”.

Fünfzehn Versicherer ausgezeichnet

Insgesamt konnten sich acht von 26 Privatkassen die Höchstwertung “sehr gut” sichern, namentlich der Spitzenreiter R+V, gefolgt von Allianz, LVM, Württembergische, Debeka, Huk-Coburg, Alte Oldenburger und Inter.

Das zweithöchste Gütesiegel “gut” verlieh Servicevalue an weitere sieben Anbieter: die Gothaer, Signal Krankenversicherung, SDK, ARAG, Münchener Verein, Die Continentale und Hanse Merkur.

Unter den einzelnen Leistungskategorien weisen “Kundenberatung” und “Produktleistung” die höchste Bedeutung für die Kundenbindung auf. Innerhalb dieser Kategorien liegt der Fokus besonders auf der “Umsetzung von Kundenbedürfnissen”, der “Beratungsqualität”, der “Qualität der Leistungen” sowie der “Leistungserstattung”.

Nachholbedarf bei Kundenberatung

Bezüglich der Kundenzufriedenheit kann laut Servicevalue nur die Kategorie “Produktleistung” adäquate Zufriedenheitswerte aufweisen. Bei der “Kundenberatung” gebe es dagegen noch Mängel, besonders beim Einzelmerkmal “Proaktiv bessere Angebote”.

Im Gegensatz dazu sind die Zufriedenheitswerte bei den Leistungskategorien “Erreichbarkeit” und “Kundenservice” relativ hoch, wobei die Einzelmerkmale “Freundlichkeit und Höflichkeit der Mitarbeiter” und “Telefonische Erreichbarkeit” besonders hervorstechen.

Die Einzelrankings für die vier genannten Kategorien werden vom Gesamtsieger R+V (“Kundenservice” und “Kundenberatung”) sowie der Allianz (“Erreichbarkeit”) und Debeka (“Produktleistung”) angeführt.

Jedoch konnten sich auch LVM, Huk-Coburg, Württembergische und Inter in mindestens zwei Kategorien die Bestnote “sehr gut” sichern. (bm)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema PKV:

Spahn will Verbesserungen bei Pflege und Wartezeiten

PKV: Die besten Anbieter nach Service und Konditionen

DKV erweitert Gesundheits-App um telemedizinischen Service

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 07/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Betriebsrente – Wandelanleihen – Ferienimmobilien – Family Offices

Ab dem 21. Juni im Handel.

Rendite+ 1/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Marktreport Sachwertanlagen – Windkraft – Vermögensanlagen – Bitcoin & Co.

Ab dem 22. März im Handel.

Versicherungen

PKV: Altersrückstellungen steigen auf 250 Milliarden Euro

Trotz anhaltender Niedrigzinsphase in Europa sind die Altersrückstellungen der Privaten Kranken- und Pflegeversicherung (PKV) auf über 250 Milliarden Euro gestiegen. Damit sei ein Höchstwert erreicht, teilte der PKV-Verband am Donnerstag in Berlin mit.

mehr ...

Immobilien

Barley weist Beschwerden der Union wegen Mietpreisbremse zurück

Bei der geplanten Verschärfung der Mietpreisbremse weist Verbraucherschutzministerin Katarina Barley (SPD) Einwände des Koalitionspartners zurück. Es gehe darum, wirksame Mittel gegen rasant steigende Mieten zu beschließen.

mehr ...

Investmentfonds

Luxusgüter: Warum Anleger selektiv investieren müssen

Gute Fundamentaldaten sprechen dafür, dass der Luxusgütersektor weiterhin wächst. Doch auch wenn einige Unternehmen zweistellig wachsen, steht die Branche vor Veränderungen und damit verbundenen Herausforderungen. Nicht alle Marken werden profitieren.

mehr ...

Berater

Kreissparkasse Köln dampft Filialnetz weiter ein

Angesichts des Trends zum Online-Banking streicht die Kreissparkasse Köln ihr Filialnetz weiter zusammen. 45 Standorte sollen künftig zusammen gelegt oder durch Selbstbedienungs-Stellen ersetzt werden, teilte die Sparkasse am Donnerstag mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Warnung vor Forderungsausfällen bei zwei UDI-Emissionen

Zwei Emittenten von Vermögensanlagen der Nürnberger UDI warnen in Pflichtmitteilungen vor dem möglichen Ausfall von Forderungen und entsprechenden Folgen für die Anleger. Der Grund ist in beiden Fällen der gleiche.

mehr ...

Recht

Immobilienvermögen: Was Erben wissen müssen

Ein großer Teil des in Deutschland vererbten Vermögens entfällt auf Immobilien. Wer ein solches Erbe erwartet, sollte sich daher mit den wichtigsten Aspekten rund um Freibeträge und Erbfolge auseinandersetzen. Die Immobilienexperten von McMakler haben die wichtigsten Punkte zum Thema zusammengetragen.

mehr ...