Die fairsten Vollversicherer aus Kundensicht

Die Versicherungswirtschaft gehört zu den umsatzstärksten Branchen und größten institutionellen Investoren der Bundesrepublik. Die meisten Versicherer werden auch in Zukunft erfolgreich bleiben, doch welche von ihnen können die Kunden im Ernstfall überzeugen?

Schon zum achten Mal in Folge haben Servicevalue und Focus Money gemeinsam die Fairness von Vollversicherern untersucht.

Insgesamt holte das Analysehaus Servicevalue in Kooperation mit Focus Money für die Studie „Kundenurteil: Fairness von Versicherern 2018“ mehr als 2.100 Kundenurteile zu den 34 größten Allround-Versicherungsunternehmen ein.

Dabei lieferten die Studienteilnehmer ihre Urteile zu 27 Leistungs- und Servicemerkmalen aus sechs Kategorien: „Faire Kundenberatung“, „Faire Kundenkommunikation“, „Preis-Leistungs-Verhältnis“, „Fairer Schutz und Vorsorge“, „Nachhaltigkeit und Verantwortung“ sowie „Faire Leistungsabwicklung“.

Hälfte aller Versicherer erhält Gütesiegel

Von den 34 untersuchten Anbietern konnten sich neun die Höchstwertung „sehr gut“ sichern, namentlich die Allianz, Cosmos Direkt, DEVK, Ergo Direkt, Huk24, Huk-Coburg, LVM Versicherungen, SV Sparkassenversicherung und VGH Versicherungen.

Das zweithöchste Gütesiegel „gut“ erhielten weitere acht Versicherer: Debeka, Die Continentale, Helvetia, Provinzial Rheinland, R+V, Versicherungskammer Bayern, VHV Versicherungen und die Württembergische.

Insgesamt habe sich die Branche in vier der sechs Untersuchungskategorien im Vorjahresvergleich verbessert. Dabei konnten laut Servicevalue besonders Cosmos Direkt, Ergo Direkt, Huk-Coburg und die SV Sparkassenversicherung in allen Kategorien stark punkten. (bm)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema Versicherer:

DFSI: Die besten Elektronikversicherungen

Versicherer: Pessimistische Sicht auf Investmentumfeld

Google: Die gefragtesten Versicherungsprodukte im ersten Quartal

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.